Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Pressemeldung
26
April
2021
Attendorn

Christ? Ach, interessant.

21. ökumenische Vesper aus der Erlöserkirche in Attendorn

Als im Jahre 2019 die Leitung der Evangelischen Kirche von Westfalen aus Bielefeld bei der damaligen noch Evangelischen Kirchengemeinde Attendorn anfragte, ob sie in der Erlöserkirche den traditionellen ökumenischen Vespergottesdienst im Jahr 2020 feiern dürfe, war die Freude im Presbyterium der Gemeinde riesengroß. Dass nur kurze Zeit später ein Virus namens Corona sämtliche Pläne durcheinanderbringen sollte, konnte man sich damals gar nicht vorstellen.

Doch die erste Welle dieser Pandemie zwang alle Beteiligten, die Vesper auf das Jahr 2021 zu verschieben. Dabei konnte man sich wiederum nicht vorstellen, dass eine dritte Welle auch diesen Zeitpunkt belasten könnte. Um jedoch den gemeinsamen Gottesdienst nicht noch einmal zu verschieben, entschloss man sich, ihn nicht als Präsenz-Gottesdienst, sondern ihn über YouTube live zu übertragen, damit er von überall mitgefeiert werden konnte. Für die handelnden Personen vor Ort wurde dann ein umfangreiches Schutzkonzept entwickelt: So wurden alle Mitwirkenden vor Beginn der Vesper vom DRK Attendorn auf Corona getestet. Da alle Tests negative waren, konnte im Gottesdienst – bei notwendigem Abstand zueinander – auf Masken verzichtet werden.