Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
12
Mai
2020
12.Mai.2020

Beten für die Menschen

Generalvikar Alfons Hardt lädt die Gläubigen im Erzbistum Paderborn dazu ein, sich im „Gebet für die Menschheit“ dem Gebetanliegen von Papst Franziskus anzuschließen. Foto: Erzbistum Paderborn
Generalvikar Alfons Hardt lädt die Gläubigen im Erzbistum Paderborn dazu ein, sich im „Gebet für die Menschheit“ dem Gebetanliegen von Papst Franziskus anzuschließen. Foto: Erzbistum Paderborn

Aufruf zum Gebet für die Menschheit in der Corona-Pandemie am 14. Mai 2020

Papst Franziskus unterstützt den Aufruf des „Hohen Ausschuss für die menschliche Geschwisterlichkeit“, der angesichts der Corona-Pandemie alle Menschen, gleich welcher Religion, zum Gebet und zur Unterstützung von Betroffenen aufruft: Alle sind am 14. Mai 2020 zu einem gemeinsamen, interreligiösen Gebetstag aufgerufen. „Die Corona-Pandemie betrifft die ganze Menschheit. Im Gebet die eigenen Sorgen und Ängste vor Gott zu tragen, kann entlasten und zugleich Mut schenken, an andere zu denken und für sie da zu sein. Wir laden gemeinsam mit dem Heiligen Vater dazu ein, in den Kirchengemeinden des Erzbistums Paderborn am 14. Mai diesen Gebetstag zu begehen. Gläubige können die geöffneten Kirchen aufsuchen, ein Gebet sprechen oder auch eine Kerze als Zeichen der Solidarität entzünden“, sagt Generalvikar Alfons Hardt für das Erzbistum Paderborn.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de