Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
19
Juli
2021
19.Juli.2021

„Augen auf. Trau dich – Ungewohnt sehen“

„Auf eine Kaffeelänge mit …“ mit Brigitte Frings, Referentin des Fotoworkshop für Frauen im Bildungshaus St. Bonifatius Elkeringhausen

Innerhalb unserer Reihe „Auf eine Kaffeelänge mit …“ treffen wir uns wöchentlich mit einer Person aus dem Erzbistum Paderborn. Einzige Bedingung der Zusammenkunft: Das Meeting endet, sobald der Kaffeebecher geleert ist. Diesmal haben wir uns mit Brigitte Frings aus Meschede getroffen, die im Bildungshaus St. Bonifatius Elkeringhausen einen Fotokurs – erstmals – nur für Frauen gibt.

Brigitte Frings fotografiert aus Leidenschaft und mit neuen Ideen. (Foto: Ronald Pfaff)
Brigitte Frings fotografiert aus Leidenschaft und mit neuen Ideen. (Foto: Ronald Pfaff)

Mit Leidenschaft für die Fotografie andere begeistern

„Ich fotografiere selbst mit großer Leidenschaft, deshalb gebe ich den Kurs gern“, möchte Brigitte Frings die Kursteilnehmerinnen mit ihrer Motivation anstecken. Natürlich gibt sie die fachlichen Tipps und Ratschläge. Doch vielmehr liegt ihr am Herzen, mit den Teilnehmenden gemeinsam Themen und Inspiration zu entwickeln. Die Resonanz auf ihre Kurse gibt ihrem Prinzip Recht. Alle sieben Kurse waren seit 2010 ausgebucht. Diesmal fand das Seminar im Juli unter dem Motto „Augen auf. Trau dich – Ungewohnt sehen“ nur für Frauen statt.

Neugierig auf ungewohnte Perspektiven

„Frauen, die Freude an der Fotografie haben, neugierig sind auf ungewohnte Perspektiven und anhand ihrer Bildern von sich selber und von besonderen Augen-Blicken erzählen möchten“, so umschreibt Brigitte Frings die Einladung zum Kurs, an dem zwölf Frauen teilgenommen haben. Unterschiedliche Erwartungen und Kenntnisse kämen jedesmal zusammen, doch das mache die gemeinsamen Tage in Elkeringhausen so spannend. „Ich bin immer wieder überrascht, wie gut man auch voneinander lernen kann. Und ich freue mich sehr, wenn dann alle bereit sind, auch was Neues auszuprobieren und mal mit anderen Augen ihre Motive zu suchen.“

Blick auf die Schöpfung

Brigitte Frings möchte Anregungen geben, dazu gehören auch spirituelle Impulse, mit denen der Tag begonnen und beendet wird. Die schöne Umgebung von Elkeringhausen lädt in die Natur ein. Ein Abstecher führte diesmal auch in die Hochheide bei Niedersfeld. „Kreativ sehen mit einem achtsamen Blick auf die Schöpfung“, wünscht sich Brigitte Frings, die von der Lernbereitschaft immer wieder beeindruckt ist. „Fotobesprechungen sind ganz wichtig für Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Und bei abstrakter Fotografie trauen sich Frauen durchaus mehr.“

Ein Beitrag von:

Ronald Pfaff
Redakteur