VIDEO: Guss der kleinen Marienglocke für den Hohen Dom

Am 9. Februar 2018 wurde in der Glockengießerei Royal Eijsbouts in Asten in den Niederlanden die neue kleine Domglocke gegossen. Mit rund 1000 kg und einem Durchmesser von 1107 mm steht die kleine Glocke deutlich im „Klangschatten“ der großen Bass-Glocke mit etwa 13,5 Tonnen. Eine große Gruppe interessierter Frauen und Männer aus Paderborn reiste in die Niederlanden, um beim Guss der kleinen Glocke dabei zu sein.