17/03 - Altbischof Leo Nowak feiert seinen 90. Geburtstag

Familie, Freunde, Wegbegleiter und Spitzenvertreter von Kirchen und Staat haben in der übervollen Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg den 90. Geburtstag von Bischof Leo Nowak gefeiert. Von 1990 bis 2004 stand er an der Spitze des Magdeburger Kirchengebietes, das 1994 zum Bistum erhoben wurde. Bischof Leo sagte in seiner Predigt, er habe in seinem Leben in drei verschiedenen Gesellschaftssystemen keine bessere Hoffnungsbotschaft als die des Christentums gefunden.  

Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker nannte Nowak einen «Bischof ohne Berührungsängste». Er sei kein Mensch, «der den schnellen Effekt und die große Bühne sucht». Auch nachdem das Magdeburger Kirchengebiet 1994 offiziell vom Erzbistum Paderborn abgetrennt worden sei, hätten dessen Mitglieder auf Nowaks «besonnene und gute Leitung vertrauen» können.  

Hier geht es zur vollständigen Meldung mit vielen Fotos.