Mehr als hundert Schlafsäcke für Bedürftige

Überwältigende Resonanz der Solidaritätsaktion an der Dom-Krippe

Verteilung der Spenden Joachim Veenhof, Geschäftsführer des SKM, verteilt gemeinsam mit Dompastor Dr. Nils Petrat die ersten Spenden, die an der Dom-Krippe niedergelegt wurden.pdp/Lena ReiherPaderborn, 20. Dezemebr 2018. Mehr als hundert Schlafsäcke und Decken, über 2.000 Wort-Geschenke, etwa 30 Kilo Kaffee und zahlreiche Kontaktdaten, um in der Ehrenamtsarbeit des katholischen Sozialdienstes SKM aktiv zu werden – das ist das Ergebnis der Solidaritätsaktion „Schenken an der Krippe – Hilfe für Bedürftige“ an der Paderborner Dom-Krippe. „Wir sind überwältigt von der großen Resonanz, die unsere Aktion rund um die Erzbistums-Krippe erzielt hat“, freut sich Dompastor Dr. Nils Petrat. „Wir danken jedem Einzelnen, der sich an der Aktion beteiligt hat und damit das Weihnachtsfest für die Bedürftigen in Paderborn bereichert. So zeigt sich einmal mehr: Schenken macht glücklich und Schenken kann helfen.“

Es wurden Spenden in so großer Anzahl an der Krippe niedergelegt, dass sie den Bedarf, den der SKM hat, sogar übersteigt. „Wir mussten zwischenzeitlich schon eine Wagenladung an Spenden abholen, da sie im Dom nicht mehr gelagert werden konnten“, verdeutlicht Joachim Veenhof, Geschäftsführer des SKM. „In den nächsten Tagen werden wir die Spenden sortieren und Schlafsäcke, Decken und weitere Spenden an den Verein KIM-Soziale Arbeit weitergeben und einige Pakete Kaffee an die Bahnhofsmission Paderborn.“

Als der Transporter mit den Spenden heute Vormittag beim SKM in der Kapellenstraße angekommen ist, war die Freude bei den anwesenden Gästen direkt sehr groß. Der 53-jährige Jürgen H. half sofort beim Ausladen und ist gleichzeitig einer derjenigen, der beim Spiel des SC Paderborn 07 gegen den FC Ingolstadt 04 im März 2019 dabei sein wird. Bei der Übergabe der SCP-Fan-Krippenfigur des Anfang Dezember durch Mannschaft und Geschäftsführung des Paderborner Fußball-Zweitligisten, stiftete der Verein neben Winterjacken, -Schals, Wollhandschuhen und -mützen auch 50 Frei-Karten für die Benteler-Arena.