„Klingender Dom“ zum Auftakt

Kirchenmusikalische Festwoche zum Domjubiläum

Die Mädchenkantorei am Paderborner Dom unter der Leitung von Domkantorin Gabriele Sichler-Karle.Paderborner DommusikPaderborn, 7. September 2018. Mit einer kirchenmusikalischen Festwoche feiert das Erzbistum Paderborn das diesjährige Jubiläum „950 Jahre Imad-Dom zu Paderborn“ vom 22. bis 28. September 2018 weiter. Eine breite Palette an hochkarätigen und zugleich unterschiedlichen Musikangeboten bietet die Paderborner Dommusik den interessierten Zuhörern.

Das Eröffnungskonzert „Klingender Dom“ am Samstag, 22. September, wird nicht nur durch die Illumination des Hohen Doms zu einem besonderen Ereignis, sondern zeigt auch die Vielfalt und Buntheit der Paderborner Chormusik auf.

„Die Zuhörer erleben ein unterschiedliches Klangbild im Hohen Dom, denn die Chöre werden an verschiedenen Standorten auftreten“, erläutert Domkantorin Gabriele Sichler-Karle das Konzept. So wird der Gesang aus dem Chorraum anders beim Zuhörer ankommen und die Wahrnehmung sensibilisieren als aus dem Kirchenschiff oder gar aus der Krypta. „Es wird ein recht buntes Programm geben“, verspricht die Domkantorin, die sich sehr darüber freut, dass sich so viele Chöre aus Paderborn beteiligen.

So werden sich am Eröffnungskonzert beteiligen: Städtischer Musikverein (unter der Leitung von Marbod Kaiser), Mottetenchor Paderborn (Wolfgang Thiemann), Chorgemeinschaft St. Hedwig (Markus Maurer), Zwischentöne (Christian Nolden), Kathedralchor Pamplona (Aurelio Sagaseta) sowie die Mädchenkantorei am Paderborner Dom (Domkantorin Gabriele Sichler-Karle).

Der Eintritt zum Konzert „Klingender Dom“ ist frei. Für die anderen Konzerte der Festwoche gibt es Karten im Vorverkauf.

Vorverkauf
Wer alle Konzerte auf besten Plätzen erleben will, für den empfiehlt sich die ABO-Karte „beste Plätze in allen Konzerten“ zum Flatrate Preis von 50 Euro. Dieses Abo oder auch nur Einzeltickets gibt es im Ticket-Center Paderborn, Marienplatz 2 a, Tel: 05251 / 299 750.

22. September, 19.30 Uhr: Eröffnungskonzert - Klingender Dom mit Paderborner Chören im illuminierten Dom
22. September, ab 15.30 Uhr: Workshop mit dem Ensemble Sjaella
23. September, 10 Uhr: Kapitelsamt im Hohen Dom mit dem Chor des Domes der Paderborner Partnerstadt Pamplona, Capella de Musica Pamplona.
23. September, 15.30 Uhr: "Himmelsstimmen" mit dem Ensemble Sjaella aus Leipzig
24. September, 19.30 Uhr: Geistlicher Liederabend "Sehet, welche Liebe" mit Klaus Mertens (Bariton) und Domorganist Tobias Aehlig.
25. September, 19.30 Uhr: Szenische Lesung im Dom u.a. mit Ensemblemitgliedern des Theaters Paderborn: Unterwegs mit Schillers "Jungfrau von Orleans"
26. September, 19.30 Uhr: Orgelkonzert "Ansichten eines Domes" mit Improvisationen zu bekannten und verborgenen Domschätzen mit Projektion auf Leinwand.
28. September, 19.30 Uhr: Festkonzert zum Domjubiläum - Johann Adolph Hasse: Missa in d, Marc Antoine Charpentier: Te Deum