„Wir brauchen Sie!“

Für sechs Frauen und einen Mann beginnt die Berufseinführungsphase auf dem Weg zur Gemeindereferentin und zum Gemeindereferenten

v.l. Andrea Jansen (Zentralabteilung Pastorales Personal), Adina Hollenhorst, Monsignore Andreas Kurte, Jessica Plaßwilm, Dagmar Wieners, Anna Lena Drees, Johannes Röwekamp (Hauptabteilung Schule und Erziehung), Leonie Gosselke, Andreas Junker, Ute Paschedag.pdp Paderborn, 14. August 2018. Sechs neue Gemeindeassistentinnen und ein neuer Gemeindeassistent beginnen in diesen Tagen in Paderborn mit ihrer dreijährigen Berufseinführungsphase. Monsignore Andreas Kurte, Leiter der Zentralabteilung Pastorales Personal, begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der Einführungstage im Haus Maria Immaculata mit ermutigenden Worten: „Ich freue mich über Ihren Mut, in einer Zeit großer Umbrüche in den pastoralen Dienst zu gehen. Wir brauchen Sie!“

Die Berufseinführungsphase begann für die sieben Berufseinsteiger Anfang August mit einer Woche Exerzitien, nun werden sie im Rahmen der Einführungstage auf ihren Einsatz in den Pastoralverbünden vorbereitet. In dieser Zeit erhalten sie das Rüstzeug und die nötigen Erfahrungen, welches sie als zukünftige Gemeindereferentinnen und -referenten für ihr Engagement in den Gemeinden benötigen.

Während der ersten zwei Jahre der Berufseinführung steht den Gemeindeassistenten ein Mentor zur Seite, der als ständiger Ansprechpartner die Ausbildung begleitet. Zudem zählt der Erwerb der kirchlichen und staatlichen Lehrerlaubnis, der missio canonica, zum Inhalt des ersten Ausbildungsjahres. Dieses wird von dem Ausbildungsverantwortlichen für diesen Bereich, Johannes Röwekamp, betreut. Im dritten Jahr erfolgt schließlich der Einsatz auf einer konkreten Planstelle. In der gesamten Zeit werden die angehenden Gemeindereferenten durch Studientage unterstützt, die zum Teil mit der Priesteraus- und fortbildung durchgeführt werden.  

Für diese neuen Gemeindeassistenten beginnt nun ihr Einsatz:

  • Anna Lena Dress aus St. Nikolaus in Büren ist nun im Pastoralverbund am Hagener Kreuz im Einsatz.
  • Leonie Alexandra Gosselke aus der Gemeinde Jesus Christus Lippetal ist von nun an im Pastoralverbund Warstein im Einsatz.
  • Adina Hollenhorst aus der Gemeinde St. Nepomuk Hövelhof geht in den Pastoralen Raum Attendorn.
  • Andreas Junker aus der Pfarrei St. Aegidius Wiedenbrück ist von jetzt an im Pastoralen Raum Dortmunder Westen aktiv.
  • Ute Paschedag aus St. Petri in Geseke ist im Pastoralverbund Soest im Einsatz.
  • Jessica Plaßwilm aus der Gemeinde St. Ursula Meiste fängt im Pastoralen Raum Reckenberg an.
  • Dagmar Wieners aus der Gemeinde St. Laurentius in Meerhof beginnt im Pastoralen Raum Warburg.