Paderborner Mädchenkantorei beim Welttreffen

42. Kongress Pueri Cantores mit glanzvollem Auftakt - Mehrere junge Chöre des Erzbistums in Barcelona

Michael KarlePaderborn/Barcelona, 12. Juli 2018. Mit katholischen Kinder- und Jugendchören aus der ganzen Welt trifft sich in diesen Tagen neben weiteren Chören aus der Erzdiözese Paderborn die Mädchenkantorei des Paderborner Dom in Barcelona.

Glanzvoll und mit beeindruckenden Effekten startete der 42. Kongress der Pueri Cantores am Mittwochabend in der Universität der katalanischen Hauptstadt. Gemeinsam mit Jean Henry, dem Präsidenten des internationalen Verbands der Pueri Cantores hieß Erzbischof Kardinal Joan Josep Omella die knapp 4000 Teilnehmer willkommen, die in mehr als 100 Chören nach Barcelona gekommen waren.

„Mit eurem Gesang entsteht ein besonderes Gebet an Gott“, sagte der Bischof und forderte auf, weiterhin mit dem Herzen zu singen um die Herzen der Hörer höher schlagen zu lassen. Pueri-Präsident Jean Henric befand das Motto „Ihr seid das Licht der welt“ als durchweg treffend für die sonnige katalanische Stadt und für die aktuellen Zeiten. Ein großes Herz, so Jean Henric  müsse sich immer auch die Bitte um den Frieden in die Seele geschrieben haben.

Aus dem Erzbistum Paderborn sind vertreten: Jugendchor St. Ägidius Wiedenbrück, Kinder- und Jugendchöre des Erzbistums, Junger Chor 5nach5 der Kinder-und Jugendkantorei Iserlohn und Mädchenkantorei am Paderborner Dom.

Nochmals viel Begeisterung fanden die Veranstalter mit einer Wassershow auf dem Montjuic. Lichteffekte nahezu ungezählter Art beförderten viele Eindrücke.

Zum Vormerken: Anfang Juli 2019 findet das 8. Deutsche Chorfestival Pueri Cantores im Erzbistum Paderborn statt.