Matthias Micheel wird Persönlicher Referent des Paderborner Erzbischofs

Micheel tritt Nachfolge des Erzbischöflichen Kaplan Ulrich Liehr an

Matthias Micheel wird neuer Persönlicher Referent von Erzbischof Hans-Josef Becker.bonifatiuswerkPaderborn, 2. März 2018. Zum 1. Oktober 2018 wird Matthias Micheel aus Schlangen seine Arbeit als Persönlicher Referent von Erzbischof Hans-Josef Becker aufnehmen. Der bis dahin beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V. tätige Diplom-Theologe und Diplom-Sozialarbeiter ist als neuer Persönlicher Referent des Paderborner Erzbischofs Nachfolger des Erzbischöflichen Kaplans Ulrich Liehr. Domvikar Ulrich Liehr wird zum 1. September 2018 Pfarrer der Pfarrei Jesus Christus in Lippetal.      

Matthias Micheel wurde 1967 in Paderborn geboren, er ist verheiratet und Vater eines Kindes. Der Diplom-Theologe und Diplom-Sozialarbeiter ist derzeit tätig als Leiter des Bereichs Missionarische und diakonische Pastoral im Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V. in Paderborn. Nach seinem Abitur am Gymnasium Theodorianum studierte er Katholische Theologie in Paderborn und Freiburg, anschließend Sozialarbeit an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen. Nach verschiedenen beruflichen Stationen war Micheel seit dem Jahr 2000 beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V., zuletzt leitete er den Bereich Missionarische und diakonische Pastoral und die Diaspora-Kinder- und Jugendhilfe des Diaspora-Hilfeswerks der deutschen Katholiken mit dem zentralen Sitz in Paderborn.  

Kaplan Ulrich Liehr wird zum 1. September 2018 Pfarrer der Pfarrei Jesus Christus Lippetal.pdp / Thomas ThroenleDomvikar Ulrich Liehr wurde 1981 in Castrop-Rauxel geboren. Nach seinem Abitur am Adalbert Stifter Gymnasium in Castrop-Rauxel studierte er in Paderborn und Wien Theologie. Im Juni 2006 wurde er in Attendorn zum Diakon geweiht. Am 26. Mai 2007 empfing er im Hohen Dom zu Paderborn das Sakrament der Priesterweihe. Von 2007 bis 2009 war er Vikar der Gemeinde St. Peter und Paul in Siegen und zugleich Seelsorger im Pastoralverbund Siegen-Süd. Zudem wurde er als Dekanatsjugendseelsorger des Dekanates Siegen beauftragt. Ab September 2009 war Liehr Persönlicher Sekretär von Kardinal Paul Josef Cordes und Mitarbeiter des Päpstlichen Rates „COR UNUM“ in Rom. Seit dem 1. Juni 2011 ist Domvikar Liehr Erzbischöflicher Kaplan von Erzbischof Hans-Josef Becker.