Veranstaltung suchen:
Datum:
Suche:

Passionskonzert im Hohen Dom: "Membra Jesu nostri"

14.April 2019 15:30 Uhr

Am Palmsonntag, 14. April 2019, findet um 15.30 Uhr ein Passionskonzert im Hohen Dom Paderborn statt. Solisten und das Ensemble Schirokko aus Hamburg präsentieren unter der Gesamtleitung von Domkapellmeister Thomas Berning den Kantatenzyklus zur Passion von 1680 - "Membra Jesu nostri - Die heiligsten Gliedmaße unseres leidenden Jesu" - von Dietrich Buxtehude. Der Kantatenzyklus des großen Lübecker Meisters Dietrich Buxtehude zählt zu den schönsten und eindrücklichsten Passionsmusiken der Barockzeit.    

Begleitet von Violinen und Gamben betrachten die fünf Solisten in Chören und Arien den gekreuzigten Christus in Bibelversen und Abschnitten aus der mittelalterlich-mystischen Dichtung „Salve mundi salutare“ von Arnulf von Löwen, die lange Zeit Bernhard von Clairvaux zugeschrieben wurde. Dabei werden die einzelnen Gliedmaße - Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz und Gesicht - des gekreuzigten Christus allegorisch gedeutet.

Mit dem Konzert am Palmsonntag knüpft Domkapellmeister Thomas Berning an die Aufführung der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach, ebenfalls am Palmsonntag im Jahr 2018 an.

Solisten:
Ina Siedlaczek, Heidi-Maria Taubert, Sopran
Franz Vitzthum, Altus Jan Kobow, Tenor
Johannes G. Schmidt, Bass    

Ensemble Schirokko, Hamburg    

Leitung: Domkapellmeister Thomas Berning        


Karten zu dem Konzert zwischen 8 und 18 Euro sind im Vorverkauf und an der Kasse vor dem Konzert erhältlich. Der Vorverkauf beginnt am 9. März 2019 im Paderborner Ticket-Center.