Veranstaltung suchen:
Datum:
Suche:

Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach

25.März 2018 17:00 Uhr 20:00 Uhr - Marktkirche, Paderborn

Die Aufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach am 25. März ist der erste große Konzerthöhepunkt der Paderborner Dommusik in diesem Jahr. Es gibt kaum einen Superlativ, den dieses Werk nicht erfüllt. Johann Sebastian Bach schuf es wohl im Jahr 1727 für die Aufführung in der Leipziger Thomaskirche am Karfreitag.

Die für seine Zeit äußerst aufwendige Besetzung mit zwei Chören, denen jeweils ein eigener Orchesterapparat zugesellt ist und die Spieldauer von beinahe drei Stunden verleihen dem Werk monumentale Größe. Zahlreiche Arien wie "Erbarme dich", "Aus Liebe will mein Heiland sterben" und "Mache dich, mein Herze, rein" sowie der mehrfach verwendete Choral "O Haupt voll Blut und Wunden" sind zum Inbegriff der barocken Passionsmusik geworden.

In der Paderborner Aufführung wirken Mitglieder aller Chöre am Dom mit. Mädchenkantorei und Herren des Domchores bilden einen eigenen Chor. Ihnen steht die Domkantorei als zweiter Chor gegenüber. Die Knaben des Domchores tragen die wichtigen Choralzitate im Eingangs und Schlusschor des ersten Teiles bei.

Wegen der für Bach'sche Musik günstigeren Aufführungsbedingungen findet das Konzert in der Paderborner Marktkirche statt. Eigens für das Konzert wurde ein neuer, optimierter Sitzplan erstellt. Auch aus den seitlichen Plätzen besteht überwiegend gute Sicht aus die Mitwirkenden. In der Pause von ca. 45 Minuten nach dem ersten Teil wird dem Publikum Gelegenheit gegeben, im Foyer des Gymnasiums Theodorianum Getränke zu sich zu nehmen.

Namhafte Solisten wirken mit: Michael Connaire wird den großen Part des Evangelisten übernehmen. Markus Flaig die Rolle des Jesus. Die Arien werden gesungen von Magdalene Harer, Henriette Gödde und Thomas Laske. Die Aufführung dürfte die erste Paderborner Aufführung des Werkes mit Originalinstrumenten sein. Das Kölner Spezialistenensemble Concerto con anima begleiten Chöre und Solisten. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Domkapellmeister Thomas Berning.

www.paderborner-dommusik.de/