Sr. M. Ancilla Ernstberger als Oberin bestätigt

Wahl der Ordensleitung im Michaelskloster Paderborn

Sr. M. Laetitia Eberle (Ratsfrau), Sr. M. Gabriela Zmuda (Assistentin), Sr. M. Ancilla Ernstberger (Oberin), Weihbischof Dr. Dominicus MeierpdpPaderborn, 17. Mai 2019. Nach Ablauf der dreijährigen Amtszeit von Oberin Sr. M. Ancilla Ernstberger standen für die Augustiner Chorfrauen im Michaelskloster, Paderborn, Konventwahlen an. Unter Vorsitz von Weihbischof Dr. Dominicus Meier fand der Wahlakt dieser Tage statt. Das Konventkapitel, bestehend aus acht Schwestern mit ewiger Profess, wählte Sr. M. Ancilla Ernstberger erneut zur Oberin. Als Stellvertreterin der Oberin wurde Sr. M. Gabriela Zmuda gewählt. Außerdem gehört dem Rat für die kommenden drei Jahre Sr. M. Laetitia Eberle an.

Sr. M. Ancilla Ernstberger wurde 1958 in Paderborn geboren und trat 1982 nach dem 1. Staatsexamen ins Michaelskloster ein. Nach ihrer Ordensausbildung und dem 2. Staatsexamen unterrichtet sie seit 1986 an der Realschule St. Michael. Als Novizenmeisterin, Ratsfrau und Assistentin wurde sie mit verschiedenen Leitungsaufgaben innerhalb des Konventes betraut. Während ihrer ersten Amtszeit als Oberin wurden auf Grundlage eines Zukunftskonzeptes 2007/2008 sämtliche zum Kloster gehörenden Gebäude umfassend saniert und 2012 die Trägerschaft der Schulen St. Michael an das Erzbistum Paderborn übergeben.