Herzlich Willkommen Susanne Sprengard!

Das Dekanat Siegen freut sich über eine neue Referentin für Jugend und Familie

Foto privatSeit dem 1. Juli 2019 ist Frau Susanne Sprengard im Dekanat Siegen neue Referentin für den Bereich Jugend und Familie. Gemeinsam mit Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen wird Frau Sprengard im Sinne des Zukunftsbildes die Jugendpastoral des Dekanates mitgestalten.

Ihre berufliche Biografie gleicht einem Wanderweg mit unterschiedlichen Stationen. Beginnend mit einer Ausbildung als Energieelektronikerin im heimischen Steinkohlebergbau, verschlug es die gebürtige Saarländerin aus beruflichen Gründen 2001 in die Regionen des vielseitigen Westerwaldes. 2009 begann sie ein erziehungswissenschaftliches Bachelorstudium an der Universität Siegen. Ihre wissenschaftliche Qualifikation schloss die Referentin für Jugend und Familie 2016 mit einem Masterstudium ab.

Berufliche Erfahrungen sammelte sie in den Bereichen der heilpädagogischen Frühförderung, der ambulante Familienhilfe sowie als Fachbereichsleitung in der schulischen Integration. Zuletzt bekleidete sie eine Stelle als wissenschaftliche Koordinatorin des Bachelorstudiengangs „Pädagogik: Entwicklung und Inklusion“ an der Universität Siegen, wo Ihr Tätigkeitsfeld im Rahmen von Koordination, Organisation und Beratung anzusiedeln war.

Susanne Sprengard lebt seit 2001 mit Ihrer Familie im Bistum Trier.