Marco Reus unterschreibt 422 BVB-Trikotkalender

Aktion für Kinder in Not im Katholischen Centrum

Autogrammstunde für „Dortmunder Kinder in Not“ (v.l.): Larissa Jakobsmeyer von den Katholischen Sozialen Diensten (KSD), Marco Reus und Propst Andreas Coersmeier.pdpDortmund, 5. Dezember 2018. BVB-Kapitän Marco Reus unterschrieb am Mittwoch im Katholischen Centrum in Dortmund in einer Stunde 422 BVB-Trikotkalender. Bei der Aktion zugunsten des Hilfsfonds' „Dortmunder Kinder in Not“ kam so eine Spende von 2110 Euro zusammen.

Dies ist bislang der Rekord bei einer einzelnen Kalenderaktion. Wie in den Vorjahren unterstützte die BVB-Stiftung „LEUCHTE AUF“ wieder die Aktion der „Katholischen Sozialen Dienste“ (SKM). Unterschrieben und verkauft wurde der signierte BVB-Trikotkalender zum Preis von 15 Euro. Davon gingen jeweils 5 Euro als Spende an den Hilfsfonds' „Dortmunder Kinder in Not“.

Mit den Spendengeldern werden Projekte und Einzelförderungen ermöglicht, die unmittelbar hilfebedürftigen Kindern in Dortmund zugutekommen. Bei einer akuten Notlage eines Kindes kann durch die Betreuungseinrichtungen eine Unterstützung beantragt werden. Bisher wurden Kosten beispielsweise für notwendige Verpflegung, Bekleidung, Schulbedarf, ein Projekt zur gesunden Ernährung sowie für die Übermittagsbetreuung übernommen. Weitere Informationen erteilt Alwin Buddenkotte von den Katholischen Sozialen Diensten (KSD) unter der Rufnummer (0231) 1848-117.