Hilfe für bedürftige Syrer

Katholische Krankenhäuser und Diözesan-Caritasverband helfen medizinischer Ambulanz im syrischen Kamischli mit 20.000 Euro

Paderborn, 18. Oktober 2018 (cpd). Für die Ausstattung einer medizinischen Ambulanz im syrischen Kamischli mit einem Röntgengerät und einem Labor haben der Diözesan-Caritasverband und die Arbeitsgemeinschaft katholischer Krankenhäuser im Erzbistum Paderborn 20.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Paderborn, 23. Oktober 2018. Priester des Erzbistums Paderborn, die vor 50, 55, 60 oder 65 Jahren das Sakrament der Priesterweihe empfangen haben, werden am Montag, 29. Oktober 2018, beim „Tag der Weihejubilare“ in Paderborn zusammenkommen. Der Tag beginnt mit einer Heiligen Messe um 10 Uhr im Hohen Dom zu Paderborn, die Erzbischof Hans-Josef Becker mit den Jubilaren feiert.

Soziale Arbeit im digitalen Wandel

Caritasverband für das Erzbistum lädt ein zum Caritas-Diskurs Ethik am 27. November

Paderborn, 20. Oktober 2018 (cpd) – Lässt sich Fürsorge an Technik delegieren? Brauchen wir E-Health und E-Pflege? Das sind Fragen, die beim 12. Paderborner Caritas-Diskurs Ethik am 27. November in der Katholischen Akademie Schwerte thematisiert werden. Denn die Ausbreitung neuer digitaler Geschäftsmodelle stellt die Wohlfahrtsverbände vor riesige Herausforderungen.

Was kann und darf die molekulare Medizin?

Ärztetag im Erzbistum Paderborn am 10. November 2018

Paderborn, 13. September 2018. Die molekulare Medizin ermöglicht mit Hilfe der Genetik einen immer genaueren Blick auf die verursachenden Faktoren von Krankheiten. Wird es künftig beispielsweise möglich sein, durch die Molekularmedizin den Krebs zu besiegen? Solche Hoffnungen, aber auch Risiken werden mit der molekularen Medizin verbunden. Der 34. Ärztetag im Erzbistum Paderborn wird sich am 10. November im Heinz Nixdorf MuseumsForum mit den „Möglichkeiten, Grenzen und Risiken molekularer Medizin“ beschäftigen – aus der Sicht der theologischen Ethik und der Medizin.

Spendenscheck-Übergabe

10.000 Euro für obdach- und wohnungslose Menschen

Spende des Paderborner Metropolitankapitels für die wertvolle Arbeit des SKM

Paderborn, 19. Oktober 2018. Die Kollekte des Festgottesdienstes zum Weihejubiläum des Imad-Domes war für die Obdachlosenarbeit des SKM in Paderborn bestimmt. Das Paderborner Metropolitankapitel hat den Scheck in Höhe von 10.000 Euro nun an SKM-Geschäftsführer Joachim Veenhof übergeben.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15