Mehr Freiraum für Kinder und Jugendliche

Aktionen für junge Menschen zwischen dem Weltkindertag und dem Tag der Kinderrechte

Paderborn, 19. September 2018 (cpd) – Mehr Freiräume für Kinder und Jugendliche, mehr Mitbestimmung, mehr Beachtung der von den Vereinten Nationen verbrieften Kinderrechte – dafür setzen sich BDKJ, die Abteilung Jugendpastoral im Erzbischöflichen Generalvikariat und der Diözesan-Caritasverband Paderborn ein. Zwischen dem Weltkindertag am 20. September, und dem Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November beteiligen sich viele der mehr als 500 Erziehungshilfeeinrichtungen, Offenen Ganztagsschulen, Jugendfreizeitstätten, katholischen Jugendverbände und Familienzentren im Erzbistum Paderborn an Aktionen unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“.

„Ein moderner Leuchtturm, der in die Fläche strahlt“

Räume der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) in Paderborn nach Renovierung neu eröffnet

Paderborn, 18. September 2018. Bildung vor Ort zu ermöglichen – das ist der Anspruch der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) im Erzbistum Paderborn. Der kefb-Standort in Paderborn macht bedarfsgerechte und moderne Bildung in den Dekanaten Büren-Delbrück, Höxter, Lippstadt-Rüthen und Paderborn möglich. Seit April dieses Jahres erstrahlt der Standort an der Paderborner Giersmauer frisch renoviert in neuem Glanz.

„Strahlendes Fest der Klänge und Lobpreis“

Kirchenmusikalische Festwoche im Hohen Dom: Interview mit Domkapellmeister Thomas Berning

Paderborn, 18. September 2018. Zum Abschluss der Kirchenmusikalischen Festwoche anlässlich des Dom-Jubiläums findet am Freitag, 28. September, um 19.30 Uhr das Festkonzert im Hohen Dom statt. Unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Berning werden Solisten, die Domkantorei, der Paderborner Domchor und das Barockorchester Concerto con anima das Werk von Johann Adolph Hasse „Missa in d“ aufführen.

Eine „großartige Ära“ geht zu Ende, ein „starkes Team“ übernimmt

Wechsel in der Schulleitung am Gymnasium Maria Königin

Lennestadt-Altenhundem, 18. September 2018. Mit einem Gottesdienst und einem Festakt wurde der Wechsel in der Schulleitung am Gymnasium Maria Königin in Lennestadt-Altenhundem vollzogen. Berthold Schleime und Jürgen Lambrecht standen 21 Jahre an der Spitze der Schule. Vertreter der Schulverwaltung, des Erzbistums Paderborn, der Politik und der Schulgemeinde würdigten die Verdienste der beiden um die Entwicklung des Gymnasiums. Begrüßt wurden aber auch die Nachfolger: Fabian Borys und Christoph Tebrügge.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13