„Heute schon die Welt verändert?“

MISEREOR-Fastenaktion: Indien im Blickpunkt – Gäste reisen durch das Erzbistum Paderborn

Paderborn/München, 16. Februar 2018. „Heute schon die Welt verändert?" – unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenaktion des bischöflichen Hilfswerks MISEREOR. Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht MISEREOR der Frage nach, was wir gemeinsam tun können, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges und gutes Leben leben können. MISEREOR eröffnet seine Fastenaktion mit einem Pontifikalamt im Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ in München am Sonntag, 18. Februar, um 10 Uhr (Live-Übertragung ARD).

„Raumerkundungen“ in Trickfilm-Technik

Kunststudierende der Uni Paderborn präsentieren Werke in der Bartholomäuskapelle

Paderborn, 25.1.2018. Die Ausstellung „Raumerkundungen“ - filmische und zeichnerische Perspektiven auf den Hohen Dom und die Bartholomäuskapelle - ist derzeit in der Bartholomäuskapelle zu sehen. Kunststudierende der Universität Paderborn präsentieren ihre Werke noch bis zum 28. Januar 2018.

„Offene Arme“ für die Verwaltungsleitung

Gremien und Pastoralteam im Pastoralverbund Stockkämpen freuen sich auf Entlastung bei Verwaltungsaufgaben

Paderborn/Halle, 13. Dezember. „Offene Arme“ erwarten den künftigen Verwaltungsleiter, der zum 1. März 2018 seinen Dienst im Pastoralverbund Stockkämpen aufnehmen wird. Diese positive Aufbruchstimmung signalisierten die Vertreter des pastoralen Personals, der Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte bei der Informationsveranstaltung „Verwaltungsleiter einführen“ am Dienstagabend im Pfarrheim in Halle/Westfalen. „Freude, Hoffnung, aber auch Erwartungen“ begleiten die Frauen und Männer aus den Gremien im Pastoralverbund das Pilotprojekt.

Gelungene Einstimmung auf die vorweihnachtliche Zeit

Deutsch-britischer Weihnachtsgottesdienst im Hohen Dom wieder mit großer Resonanz

Paderborn, 8. Dezember 2017. „Hark. The herald angels sing: Glory to the new-born King“, stimmten die Chöre, das Orchester und die Zuhörer traditionell gemeinsam zum Ende des deutsch-britischen Weihnachtsgottesdienstes am Donnerstagabend im bis zum letzten Platz gefüllten Hohen Dom zu Paderborn an.

„Adolph Kolping handelte aus christlicher Überzeugung“

50 Jahre Kolping-Bildungswerk in Paderborn – Erzbischof Becker zelebriert Festgottesdienst

Paderborn, 20. November 2017. Mit einem von Erzbischof Hans-Josef Becker zelebrierten Gottesdienst im Hohen Dom zu Paderborn und anschließendem Festakt in der Kaiserpfalz hat das große Jubiläumsjahr des Kolping-Bildungswerkes Paderborn einen würdigen Abschluss gefunden. Geistlichkeit, Politik und Wirtschaft sprachen dem Bildungswerk ihren Dank für werthaltige, an den Bedürfnissen der Menschen orientierte Bildungsarbeit aus. Inhaltlich wurde der Festakt eine lange Reise in Vergangenheit und Zukunft christlich ausgerichteter Bildungsarbeit.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14