Prälat Theo Ahrens feiert 80. Geburtstag

Ehemaliger Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat

Paderborn, 17. Oktober 2018. Prälat Theo Ahrens feiert am heutigen Mittwoch seinen 80. Geburtstag. Aus dem Erzbistum Paderborn, vom Paderborner Metropolitankapitel sowie der Hauptabteilung Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat erhielt er anlässlich seines Ehrentages Glück- und Segenswünsche.

Der Hohe Dom im dreifachen Mittelpunkt

Interview mit Dompropst Monsignore Joachim Göbel zu drei Veranstaltungen um den Hohen Dom zu Paderborn

Paderborn, 21. September 2018. Der Hohe Dom zu Paderborn steht in den nächsten Tagen wieder einmal im Mittelpunkt. Gleich drei Veranstaltungen haben unmittelbaren Bezug zu einem der Wahrzeichen Paderborns: Die Gotik-Ausstellung im Diözesanmuseum verweist auch auf viele Exponate im Dom, die Paderborner Dommusik feiert eine kirchenmusikalische Festwoche und die Europäische Dombaumeistertagung trifft sich im Umfeld des Doms.

„Himmelsstimmen“ mit dem Sextett Sjaella

Vokalensemble ein Höhepunkt der kirchenmusikalischen Festwoche – Workshop für Ensemblemusik – Interview mit Helene Erben

Paderborn, 11. September 2018. Eine stabile Einzelstimme sei Voraussetzung für einen guten Ensembleklang, behauptet Helene Erben. Sie muss es wissen, denn die junge Sängerin ist Mitglied des bereits seit Jahren erfolgreichen Vokalensemble Sjaella aus Leipzig. Das junge, mehrfach ausgezeichnete Ensemble will nun in Paderborn mit „Himmelsstimmen“ begeistern.

Konservativ, aber auch innovativ

Gute Resonanz auf erste Fachtagung „Jaeger als Theologe“ der Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte

Paderborn, 5. September 2018. Ausgesprochen gut war die Resonanz auf die erste Fachtagung zu Erzbischof Lorenz Kardinal Jaeger (1892-1975), dem ehemaligen Erzbischof des Erzbistums Paderborn, zu der die Kommission für Kirchliche Zeitgeschichte nach Schwerte eingeladen hatte. Das Wirken und Leben von Lorenz Kardinal Jaeger als Theologe stand im Mittelpunkt des Austauschs und der Beratung.

12.000 Tonnen Erdreich abtragen und Geschichte auf den Grund gehen

Erste Bauarbeiten für neue Grundschule St. Michael in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn haben begonnen

Paderborn, 20. August 2018. Die provisorische Asphaltdecke zum Schutz der Naturpflastersteine an der Straße „Am Abdinghof“ hat sich schon verdient gemacht. Schwere Baufahrzeuge und unzählige LKW-Ladungen, die rund 12.000 Tonnen Erdreich abfahren müssen, passieren seit Mitte Juli den Zubringer zur Großbaustelle „Grundschule St. Michael“. Denn der neue Schulkomplex und der bisherige Schulhof Schulen St. Michael (Realschule und Gymnasium) müssen angeglichen werden. Das Gelände muss um vier Meter abgesenkt werden.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9