Bonn, 29. Dezember 2018. (dbk) In seiner Botschaft zum bevorstehenden Weltfriedenstag erinnert Papst Franziskus an die vielfältigen Möglichkeiten der Politik, den Frieden in den Gesellschaften und unter den Ländern nachhaltig zu fördern. Der Weltfriedenstag wird in der katholischen Kirche weltweit am 1. Januar eines jeden Jahres begangen.

„Worte können Verwandlung bewirken“

Erzbischof Hans-Josef Becker predigt am ersten Weihnachtstag über Worte, die Realitäten verändern

Paderborn, 25. Dezember 2018. „Mit der Fleischwerdung des Gottessohnes ist es wie mit einem gesprochenen Wort, das einen neuen Sinn bewirkt. Alles ist anders. Die Geburt Jesu verändert so einschneidend, weil er die endgültige Mitteilung Gottes ist.“ Das sagte Erzbischof Hans-Josef Becker in seiner Predigt am ersten Weihnachtstag im Hohen Dom zu Paderborn.

„Der wirkliche Gott ist gekommen!“

Erzbischof Hans-Josef Becker feiert mit zahlreichen Gläubigen die Christmette im Hohen Dom

Paderborn, 24. Dezember 2018. „Gott hat die Nacht unserer Welt hell gemacht. Nicht durch einen großen Auftritt, sondern durch sein Kommen im Unscheinbaren." Das sagte Erzbischof Hans-Josef Becker in seiner Predigt im Hohen Dom zu Paderborn, wo er am Heiligen Abend mit zahlreichen Gläubigen die Christmette feierte.

Jede Geburt ist etwas Heiliges und ein großartiges Geschenk

Hebamme Anke Kenter über den Wandel ihres Berufsbildes, neuen Aufgaben in der EFL-Beratung und einen vertrauensvollen Glauben

Paderborn, 22. Dezember 2018. „Ich habe nie aufgehört, über die Geburt zu staunen und das Wunder zu sehen“, sagt Anke Kenter über den wunderbaren Moment einer Geburt. Zwanzig Jahre hat die 43-Jährige Frauen auf diesem Weg als Hebamme begleitet. „Es ist ein großartiges Geschenk, dabei sein zu dürfen, wenn sich ein Mensch bei der Geburt entfaltet.“

Rettungspaket für Offenen Ganztag nötig

Diözesan-Caritasverband Paderborn unterstützt Forderungen nach einem qualitativen und quantitativen Ausbau der Offenen Ganztagsschulen

Paderborn, 8. November 2018 (cpd) – Ein „Rettungspaket“ für Offene Ganztagsschulen (OGS) fordert der Diözesan-Caritasverband Paderborn und unterstützt damit eine Petition der Freien Wohlfahrtspflege in Nordrhein-Westfalen. „Die Offenen Ganztagsschulen in Nordrhein-Westfalen brauchen dringend eine spürbare finanzielle Verbesserung“, sagt Simone Segin vom Referat Erziehungs- und Familienhilfen des Diözesan-Caritasverbandes Paderborn. „Sie brauchen höhere Etats und eine einheitliche Förderung in ganz NRW."

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9