Hungertuchwallfahrer erreichen Köln

MISEREOR-Fastenaktion brachte spirituelle Impulse

Paderborn / Siegen, 12. März 2019. Mit einem festlichen Gottesdienst ist am Sonntag im Kölner Dom die Fastenaktion 2019 von MISEREOR eröffnet worden. Teilnehmende dieses Gottesdienstes waren auch mehr als 60 Hungertuchwallfahrerinnen und –wallfahrer aus dem Erzbistum Paderborn. Sie hatten sich am Aschermittwoch auf den Weg von Olpe durch das Bergische Land nach Köln gemacht.

Zurück in die „Spur des Evangeliums“ finden

Hirtenbrief von Erzbischof Becker zur Fastenzeit 2019: „Mit Christus neu beginnen. Gedanken zum Sakrament der Versöhnung“

Paderborn, 9. März 2019. „Der Anspruch des Evangeliums ist immer gleich: Wir sollen Menschen aufrichten. Niemals dürfen wir andere niedermachen.“ Diese Worte bilden den programmatischen Auftakt des Hirtenbriefs zur diesjährigen Fastenzeit, mit dem Erzbischof Hans-Josef Becker zu Beginn der Fastenzeit auf die Gläubigen im Erzbistum Paderborn zugeht – der Brief wird am ersten Fastensonntag in allen Gottesdiensten im ganzen Erzbistum zu hören sein. Im Zentrum seiner Gedanken steht das Sakrament der Versöhnung: die Beichte.

Aschekreuz als Zeichen der Hoffnung und Verwandlung

Zahlreiche Gläubige empfangen am Aschermittwoch das Aschekreuz

Paderborn, 6. März 2019. Nach den Karnevalstagen beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Traditionell empfangen Gläubige am Anfang dieser Zeit der Vorbereitung auf Ostern das Aschekreuz – wie auch heute zahlreiche Gottesdienstbesucher im Hohen Dom zu Paderborn. Erzbischof Hans-Josef Becker feierte das Kapitelsamt in der Paderborner Bischofskirche.

Eine Box voller spannender Geschichten

Katholische Bücherei St. Marien in Paderborn-Sande profitiert von Landesförderung und übergibt Medienboxen für Kitas

Paderborn, 5. März 2019. Unzählige Kita-Kinder wirbeln an diesem Nachmittag durch die katholische Bücherei St. Marien in Paderborn-Sande. Hier wird heute der Bücherei-Führerschein gemacht: Kinder, die im Sommer in die Grundschule kommen, lernen Ablauf, Ordnung und Angebot der Bücherei spielerisch kennen. Auch ihre Eltern sind dabei – und mittendrin im bunten Trubel steht eine große Box voller spannender Geschichten. Möglich macht es eine Förderung durch das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft.

Klimaschutz mit Köpfchen

Intelligente Energiezentrale der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede begeistert die Energiebeauftragen im Erzbistum Paderborn

Paderborn/Meschede, 4. März 2019. Den spirituellen Auftrag, die Schöpfung zu bewahren, realisieren die Mönche der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede mit einer modernen Energiezentrale, die verschiedene Anlagen intelligent kombiniert und damit die Umwelt schont. Dieses kirchliche „Best practice-Beispiel“ innovativer Energieeffizienz nahmen die ehrenamtlichen Energiebeauftragten im Erzbistum Paderborn bei ihrem jährlichen Treffen live in Augenschein.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9