Getragen und gehalten sein – nicht nur im Advent

Erzbistum Paderborn und Evangelischer Kirchenkreis Paderborn laden alle Religionslehrkräfte zum Ökumenischen Adventsgottesdienst ein

Paderborn, 16. November 2018. Das Erzbistum Paderborn lädt gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Paderborn zu Beginn der Adventszeit am Montag, 3. Dezember 2018, um 16 Uhr alle katholischen und evangelischen Religionslehrkräfte aller Schulformen zu einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in der Abdinghofkirche Paderborn ein.

Wichtiges Feld des pastoralen Handelns

Diözesankonferenz der JVA-Seelsorger im Erzbistum Paderborn

Paderborn, 15. November 2018. Eine Seelsorgerin, 15 Seelsorger und ein Trainee arbeiten momentan im Erzbistum Paderborn in der Gefängnisseelsorge. 17 Justizvollzugsanstalten in Nordrhein-Westfalen gehören zum Einzugsgebiet – dazu gehören offener und geschlossener Vollzug.

Heike Meyer übernimmt Leitung von Marketing, Kommunikation und Pressestelle

Integrierter Kommunikationsbereich im Erzbischöflichen Generalvikariat wurde in den vergangenen Monaten aufgebaut

Paderborn, 15. November 2018. Heike Meyer (42) wird zum 1. Dezember 2018 Leiterin des Referats Marketing und Kommunikation im Erzbistum Paderborn. Die gebürtige Paderbornerin übernimmt damit einen erweiterten Fachbereich im Erzbischöflichen Generalvikariat, der einer im Zukunftsbild verankerten Neuausrichtung der Kommunikation im Erzbistum Rechnung trägt.

Lebendige Kirche unterstützt Lebensmut

Weihbischof Matthias König bereiste mit Gruppe aus dem Erzbistum Paderborn Uganda

Paderborn, 14. November 2018. „Brücken bauen – Brücken gehen“ - unter diesem Motto hätte die Reise stehen können, die Weihbischof Matthias König und eine Gruppe von elf Frauen und Männern aus dem Erzbistum in das ostafrikanische Land Uganda führte. Ziel der Reise war es, Partner zu besuchen, die mit dem Erzbistum Paderborn in Kontakt stehen, immer wieder Gast in der Diözese Paderborn sind und sogar als Urlaubsvertreter regelmäßig in Gemeinden mitarbeiten. Außerdem wurden Projekte besucht, die aus weltkirchlichen Mitteln durch die Erzdiözese gefördert wurden.

Mit der Stimme echten Einfluss auf die kirchliche Arbeit vor Ort nehmen

Kirchenvorstände werden am 17. und 18. November gewählt

Paderborn, 14. November 2018. Am kommenden Wochenende werden die Katholiken in Nordrhein-Westfalen zur Wahlurne gebeten. Rund 2.600 Mandate in den Kirchenvorständen gilt es alleine im Erzbistum Paderborn neu zu besetzen. Mit ihrer Wahl haben die Gemeindemitglieder eine echte Einflussmöglichkeit darauf, wie die Finanzen und Ressourcen vor Ort eingesetzt werden, um optimale Rahmenbedingungen für die pastorale Arbeit zu schaffen“, erklärt Erzbischof Hans-Josef Becker.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11