Zentralabteilung Bauamt - Fachstelle Energieoffensive

Mit seiner Energieoffensive hat das Erzbistum Paderborn den schonenden Verbrauch von Ressourcen und das Bewahren der Schöpfung innerhalb der Kirchengemeinden in den Blick genommen. Hierzu wurde die Fachstelle Energieoffensive im Erzbischöflichen Bauamt verankert. Folgende Dienstleistungen werden durch die Fachstelle Energieoffensive durchgeführt:

  • Aufbau zentraler Unterstützungsstrukturen im Bereich Nachhaltigkeit, Energie und Klima
  • Auswahl und Durchführung staatlich geförderter Klimaschutzprojekte
  • Angebot Energiemanagement für Kirchengemeinden (Web-Programm) für Auswertungen als zukünftige Entscheidungsgrundlagen
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche
  • Überdiözesaner Fachaustausch
  • Förderberatung für die Umsetzung von energetischen Maßnahmen
  • Klimatische Untersuchungen in Kirchen

Aktuelle laufende Förderprojekte:

  • Klimaschutzteilkonzepte für Kirchgemeinden (Erstellung von Energiegutachten)
  • Energetisches Quartierskonzept Hardehausen
  • Integriertes Klimaschutzkonzept für das Erzbistum Paderborn (in Vorbereitung)

Hintergrund: Förderprogramm Energiegutachten
Beim Förderprogramm „Energiegutachten für Betriebsnotwendig Gebäude“ im Erzbistum Paderborn begutachten zertifizierte Energieberater die Gebäude der Kirchengemeinden in energetischer Hinsicht und erstellen Vorschläge für umsetzbare Energiesparmaßnahmen. Die Untersuchungen werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Interessierte Kirchengemeinden können sich jedes Jahr bis Februar für die Energiegutachtenerstellung anmelden.

Weitere Informationen auf unserer Homepage:

Logo Energieoffensive im Erzbistum Paderborn

http://www.energieoffensive-erzbistum-paderborn.de/