12/10 - Protest gegen Folter in der Gegenwart

Er steht im Weg, ist unbequem und provoziert: der rund 3Meter lange, 1 Meter tiefe und 2 Meter hohe Käfig aus Holz und Eisen vor dem Eingang zur Präsenzbibliothek und zum Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn. Es handelt sich um das Werk „Abu-Ghureib 2003/2004 – Friedrich von Spee 1631/1632“ vom Paderborner Künstler Wilfried Hagebölling, das seit Beginn des neuen Wintersemesters im Hof der Fakultät, Eingang Klingelgasse, zu sehen ist.

Mehr zur Ausstellung der Käfig-Plastik an der Theologischen Fakultät Paderborn erfahren Sie auf deren Homepage.