07/08 - Kunst an der Klostermauer

Paderborn, 7. August 2018. Am kommenden Samstag, 11. August, sind zahlreiche Künstler aus ganz Deutschland an der Klostermauer des Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vincenz zu Gast. Dort wird an diesem Tag die bislang 70 Meter lange, kahle Klostermauer durch moderne Graffiti-Kunst verschönert. Alle Interessierten sind von 11 bis 19 Uhr herzlich dazu eingeladen, den Kunstschöpfern bei ihrer Arbeit an der Busdorfmauer über die Schultern zu schauen. Die „Sieben Werke der Barmherzigkeit“ werden in den Kunstwerken ein zentrales Thema sein und neu interpretiert. Auch die bekannten Paderborner Künstler Edwin Bormann und Herman Reichold sind dort anzutreffen. Alle Interessierten können den Künstlern am besten von der Straße „Busdorfmauer“ bei Ihrer Arbeit zu schauen.

Einen Beitrag zur Förderung kultureller Bildung bei Kindern und Jugendarbeit wird durch das Projekt ebenfalls geleistet: Ein Teil der Mauer wird für die städtische Jungendarbeit freigehalten, damit sich junge Künstler ebenfalls entfalten können.