VIDEO zur Ausstellung Clemens August Kardinal von Galen

Klemens August Kardinal von Galen. Der Löwe von Münster.

In Kooperation mit dem Bistum Münster würdigt das Erzbistum Paderborn im Alten Kapitelsaal des ehemaligen Domklosters das Lebenswerk des am 9. Oktober 2005 in Rom selig gesprochenen Geistlichen. Als Bischof von Münster erschien von Galen dem nationalsozialistischen Regime zunächst akzeptabel. Doch Galen wandte sich schon bald unverblümt gegen den Totalitätsanspruch und die Rechtsbrüche Hitlers. Drei Predigten haben besonderes Aufsehen erregt.

Die Videosequenz vermittelt einen Eindruck von der Ausstellung, die täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet ist (in der Liboriwoche bis 18 Uhr).

Zugang über den Domkreuzgang.

Ausgenommen: Samstag, 26. Juli: 16 bis 18 Uhr

Sonntag, 3. August: 11 bis 16 Uhr

 

Ausstellungszeitraum: 19. Juli bis 31. August 2008