VIDEO: Beethovens "Missa Solemnis" im Hohen Dom zu Paderborn

Seit dem Frühjahr 2015 wurde die Aufführung von Ludwig van Beethovens „Missa Solemnis“ im Hohen Dom zu Paderborn mit großer Spannung erwartet. Die Vorfreude hat sich gelohnt: Im November ließen die Domkantorei Paderborn, die Herrenstimmen des Paderborner Domchores, vier Solisten, Mitglieder des Deutschen Kammerchores und das Orchester der Philharmonischen Gesellschaft Paderborn Beethovens Werk im Hohen Dom zu Paderborn kraftvoll erklingen – und ernteten dafür minutenlange Standing Ovations von den Zuhörern im voll besetzten Dom. Die „Missa Solemnis“ gehört zu den bedeutendsten Werke des Komponisten und den berühmtesten Messkompositionen der abendländischen Musik. Die fünfsätzige Messe für Orchester, Solisten und Chor wurde vom Paderborner Metropolitankapitel und Erzbischof Hans-Josef Becker in Zusammenarbeit mit der Philharmonischen Gesellschaft Paderborn realisiert. Mit dem Hohen Dom als Sakralraum fand die „Missa Solemnis“ einen Aufführungsort, der ihrem Charakter als Messkomposition würdig war.