VIDEO: 400 Jahre Theologische Fakultät Paderborn

Paderborn, 7. Oktober 2014. Im Oktober 2014 begeht die Fakultät Paderborn ihr 400-jähriges Bestehen. Dieses runde Jubiläum feiert die Theologische Fakultät seit dem 11. September 2014 das ganze Studienjahr hindurch mit einer Reihe von besonderen Veranstaltungen. Über das Programm informierten Rektor Professor Dr. Josef Meyer zu Schlochtern und Quästor Anton Schäfers in einem Pressegespräch.

An drei aufeinander folgenden Tagen, am 12., 13. und 14. Oktober 2014, werden die Jubiläumsfeierlichkeiten ganz offiziell eröffnet. Den Auftakt bildet ein Festkonzert am 12. Oktober: Die Schola Gregoriana am Hohen Dom zu Paderborn, das Johannes-Rosenmüller-Ensemble und Solisten führen unter der Gesamtleitung von Domkapellmeister Thomas Berning in der Universitäts- und Marktkirche Claudio Monteverdis Marienvesper „Vespro della beata Vergine“ auf. Der offizielle Festakt zum 400-jährigen Jubiläum der Theologischen Fakultät Paderborn wird am 13. Oktober 2014 begangen. Zunächst feiert Erzbischof Hans-Josef Becker, der Magnus Cancellarius der Theologischen Fakultät Paderborn ist, ein Pontifikalamt in der Universitäts- und Marktkirche. Der Apostolische Nuntius Erzbischof Dr. Nikola Eterović als Ständiger Vertreter des Heiligen Stuhls in Deutschland und der Bischof von Mainz, Karl Kardinal Lehmann, werden als Ehrengäste unter anderem konzelebrieren. Im Anschluss an das Pontifikalamt findet der Festakt im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät statt. Am 14. Oktober eröffnet die Theologische Fakultät mit der Akademischen Jahresfeier das Studienjahr.

Pressemitteilung: Pressegespräch zur Vorstellung des Jubiläumsprogramms

Flyer mit Gesamtübersicht des Jubiläumsprogramms