VIDEO: Liborisonntag 2014: Eucharistiefeier im Hohen Dom zu Paderborn

Nach dem Pontifikalamt bildete sich eine Prozession durch die Stadt Paderborn. Mitte: Erzbischof Hans-Josef Becker, Erzbischof Reinhard Kardinal Marx (li.) Bischof Yves le Saux (re.). pdp Paderborn, 27. Juli 2014.
Am 26. Juli 2014 begann in Paderborn das Libori-Fest zu Ehren des Hl. Liborius, erster Patron von Stadt und Bistum Paderborn. Es ist ein einzigartiges Fest, bei dem in selbstverständlicher Weise kirchliche und weltliche Feierlichkeiten ineinandergreifen. Im Mittelpunkt der kirchlichen Feierlichkeiten steht ein vergoldeter Silberschrein, der zu den Festprozessionen die Ebenholztruhe mit den Gebeinen des Hl. Liborius aufnimmt, die das Jahr über im Altar der Krypta ruhen. Die Dokumentation zeigt die Eucharistiefeier und den Beginn der Prozession am Liborisonntag, 28. Juli 2014.

Musikalische Gestaltung: Paderborner Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Berning. „Ecce Dominus noster cum virtute veniet“ für Chor und Orgel, Joseph Haydn: „Singt dem Herren, alle Stimmen“ (Schlusschor aus „Die Schöpfung“), Domorgel Tobias Aehlig: Johann Sebastian Bach (1685–1750) Piece d’Orgue BWV 572

(Filmdauer: ca. 105.00 Min., Qualität MPEG-4, Hrsg.: Presse- und Informationsstelle im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn, © 2014)