VIDEO: "Johannes XXIII. - der Papst des konziliaren Aufbruchs" - Vortrag zum Libori-Fest 2012 im Jubiläumsjahr des Zweiten Vatikanischen Konzils

 Paderborn, 11. Oktober 2012. Vor 50 Jahren eröffnete Papst Johannes XXIII. im Petersdom das Zweite Vatikanische Konzil. Damit begann in Rom eines der größten Ereignisse der jüngeren Kirchengeschichte. In vier Sitzungsperioden berieten bis Dezember 1965 insgesamt über 3.000 Teilnehmer über die Zukunft der Kirche. Obwohl Papst Johannes XXIII. bereits zwischen der ersten und zweiten Sitzungsperiode verstarb, bleibt der „Geist des Konzils“ aufs engste mit seiner Person und seinem Pontifikat verbunden. Professor em. Dr. Dr. h. c. Hermann Josef Pottmeyer aus Münster stellte in seinem Festvortrag am Vorabend des Libori-Festes 2012 in der Paderborner Kaiserpfalz Leben und Wirken von Papst Johannes XXIII. vor. Das Video fasst zentrale Passagen des Vortrags zusammen.

Der komplette Vortrag kann in Textform angefordert werden:

Presse- und Informationsstelle im Erzbischöflichen Generalvikariat
0 52 51 / 1 25 - 12 87, pressestelle@erzbistum-paderborn.de