Katholische Verbände und Initiativen präsentieren sich

Paderborn, 13. Juli 2017. Der Liboritreff der katholischen Verbände und Initiativen findet traditionell am „Kleinen Domplatz“ statt. Die nachfolgende Übersicht fasst alle Aktivitäten der Verbände in der Libori-Woche zusammen. 

  • Samstag, 22. Juli, 16 bis 20 Uhr: Offener Verbändetreff
  • Sonntag, 23. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der weltkirchlichen Initiativen – Eine-Welt-Gruppen und Missionare auf Zeit (MAZ) informieren – Informationen des katholischen Hilfswerkes Adveniat und der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel aus dem Bergkloster Bestwig
  • Montag, 24. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – kfd-Treff: Gespräche, Begegnungen, Informationen, Unterhaltung, Musik
  • Dienstag, 25. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Kolpingsfamilien – Gespräche, Begegnungen, Informationen, Musik – Mittagsgebet in der Busdorfkirche (13 Uhr)
  • Mittwoch, 26. Juli, 11 bis 18 Uhr: Ein Tag für Kinder: Libori-Kindertreff – Studierende des Edith-Stein-Berufskollegs gestalten kreativ diesen Tag für Kinder
  • Donnerstag, 27. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Geistlichen Gemeinschaften – Informationen über Geistliche Gemeinschaften und Bewegungen, deren Angebote und Spiritualität – Gebetszeiten in der Bartholomäuskapelle 
  • Freitag, 28. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Jugend – die katholischen Jugendverbände stellen sich vor und laden zu einer Mitmachaktion ein
  • Samstag, 29. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB), Thema: „Sonntag muss Sonntag bleiben“ – Chill-out-Area“ – Heilige Messe in der Marktkirche (11 Uhr), anschließend Marsch durch die Innenstadt zum „Platz der Verbände“, Musik und Informationen
  • Sonntag, 30. Juli, 11 bis 18 Uhr: Tag der Familien – Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn – „Familie ist Zukunft – Mehr Generationengerechtigkeit wagen“ – musikalische Unterhaltung durch „Musikjugend Cäcilia Ostenland“

Ausführliche Zusammenstellung der Aktivitäten auf dem "Platz der Verbände und Initiativen"