Einladung auf einen „Story-Teller“

Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB und Père Hervé Marie Cotten berichten im Markt 5-Café von Freundschaftserfahrungen

Paderborn, 21. Juli 2017. „Story-Teller“ heißt eine von mehreren Aktionen, mit denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums Paderborn auf der Libori-Festmeile das diesjährige Libori-Leitwort „Freundschaft ist heilig – L’amitié est sacrée“ präsentieren. Die Aktion beginnt am Montag, 24. Juli 2017, 15 Uhr im Markt 5-Café am Marktplatz.

Paderborn, 21. Juli 2017. Durch zahlreiche Gemälde mit Paderborner Stadtansichten wurde der Heimatmaler Hermann Strätling (84) bekannt. Nun stellt er einige seiner Werke während des Libori-Festes im Kreuzgang des Hohen Doms zu Paderborn aus.

Mitten drin im festlichen Geschehen

Erzbistum Paderborn überträgt zu Libori live aus dem Hohen Dom

Paderborn, 21. Juli 2017. Beim bevorstehenden Libori-Fest möchten viele Gläubige die Feierlichkeiten im Hohen Dom zu Paderborn so direkt wie möglich miterleben. Dombesuchern, Internet-Nutzern und Fernsehzuschauern ermöglicht das Erzbistum Paderborn daher eine Gottesdienst-Teilnahme durch Bildschirm-Übertragung im Dom, via Internet-Live-Stream und Übertragung im Fernsehen über Satellit und Kabel.

Paderborn, 13. Juli 2017. Essen und Trinken kann man während der Liboriwoche im gastlichen Missionsgarten im Garten des Konrad-Martin-Hauses am kleinen Domplatz. Auf einem Basar können Kunstgewerbe und Lebensmittelspezialitäten aus fairem Handel erworben werden.

„Atempause“ und „Liturgische Nacht“ in der Libori-Woche

Diözesanstelle Berufungspastoral lädt ein zum Innehalten

Paderborn, 13. Juli 2017. In der Umtriebigkeit des Libori-Festes kann eine kurze Unterbrechung bisweilen wohltuend sein. Zur „Atempause“ in der Libori-Woche lädt die Diözesanstelle Berufungspastoral in die Bartholomäuskapelle neben dem Hohen Dom ein.

Paderborn, 13. Juli 2017. Der Liboritreff der katholischen Verbände und Initiativen findet traditionell am „Kleinen Domplatz“ statt. Die nachfolgende Übersicht fasst alle Aktivitäten in der Libori-Woche zusammen.

Aktionen zum Thema Freundschaft während des Libori-Festes

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums regen Fest-Besucher zum Nachdenken über das Thema „Freundschaft“ an

Paderborn, 13. Juli 2017. Die Aussage des diesjährigen Libori-Leitwortes, dass Freundschaft heilig ist, wird während der Festwoche nicht nur die Predigten im Hohen Dom prägen. Auf der Festmeile in der Paderborner Innenstadt wird es unterschiedliche Aktionen und kreative Impulse geben, die Festbesucher dazu anregen sollen, über persönliche Freundschaften mit Menschen und mit Jesus nachzudenken.

Willkommen am Zelt des Erzbistums vor dem Dom

Hauptabteilung Pastorale Dienste lädt ein zu Begegnung und Austausch

Paderborn, 13. Juli 2017. Das „Zelt vor dem Dom“ ist als Treffpunkt fester Bestandteil des Liborifestes. Es steht Besuchern und Interessenten als „Begegnungszelt“ vor dem Dom offen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauptabteilung Pastorale Dienste im Erzbischöflichen Generalvikariat laden die Besucher zu Austausch, Gespräch und Information ein.

Weitere Artikel 1 | 2