Dankesaktion für die Sternsinger im Erzbistum

Gottesdienst mit Weihbischof König und Überraschungs-Kinobesuch

Weihbischof Matthias König (m.) unter Sternsingern nach der diözesanen Dankesfeier in Paderborn 2017.bdkj / eckert Paderborn, 20. Dezember 2017. Als Dank für ihr großes Engagement sind die Sternsingerinnen und Sternsinger im Erzbistum Paderborn für den 13. Januar 2018 wieder zur diözesanen Dankesfeier nach Paderborn eingeladen. In den letzten Jahren kamen rund 250 Mädchen und Jungen zusammen, denen für ihren ehrenamtlichen Einsatz gedankt wurde.

Als Dankeschön gibt es in diesem Jahr für alle einen Überraschungs-Kinobesuch im Pollux-Kino um 11 Uhr. Anschließend führt der große Sternsingerzug durch die Paderborner Innenstadt. Nach dem Mittagessen im Forum Liborius findet um 14 Uhr der Dankgottesdienst im Hohen Dom zu Paderborn mit Weihbischof Matthias König statt.

Bis zum 3. Januar 2018 können sich die Sternsingerinnen und Sternsinger sowie die Helferinnen und Helfer bei der BDKJ-Diözesanstelle anmelden: info@bdkj-paderborn.de oder telefonisch 05251-2065200.

In über 600 Gemeinden im Erzbistum Paderborn ziehen jedes Jahr Sternsinger von Tür zu Tür, schreiben Gottes Segen an Türen und Häuser und sammeln Spenden für Kinder in Not. Die diözesane Dankesfeier bildet traditionell den Abschluss der Sternsingeraktion im Erzbistum Paderborn. Die bundesweite Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Etwa 20.000 Sternsinger sind zum Jahresanfang im Erzbistum Paderborn unterwegs, bringen Segenswünsche in die Häuser der Gemeinden und sammeln für Kinder in Not. Die Aktion wird im Erzbistum Paderborn vom BDKJ, dem Dachverband der katholischen Jugendverbände mit 70.000 Kindern und Jugendlichen getragen und mit je einem seiner Mitgliedsverbände vorbereitet.