Das Erzbistum Paderborn trauert um Pastor i. R. Klaus Wiegers

Pastor i. R. Klaus Wiegers verstarb am 23. April 2017. Er wurde am 11. Dezember 1929 in Gelsenkirchen geboren und am 29. Juni 1955 in Magdeburg zum Priester geweiht.

Er war früher Pfarrvikar der Pfarrvikarie St. Maximilian Kolbe in Witten-Stockum.

Die Beisetzung erfolgt am Samstag, dem 29. April 2017 um 9.00 Uhr auf dem Katholischen Alstadtfriedhof (Kirchstraße 38-40) in Gelsenkirchen.

Das Begräbnisamt wird gefeiert im Anschluss um 10.00 Uhr in der Propsteikirche St. Augustinus in Gelsenkirchen (Neumarkt).