Rekordteilnehmerzahl aus dem Generalvikariat beim 71. Paderborner Osterlauf

Generalvikar Alfons Hardt (M.) wünschte den über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat viel Erfolg für den 71. Osterlauf.Foto: Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn Paderborn, 18. April 2017. Seit vielen Jahren organisiert die Sportgemeinschaft des Erzbischöflichen Generalvikariates den gemeinsamen Start bei einem der größten und ältesten Cityläufe Deutschlands. In diesem Jahr wurden 36 Anmeldungen für die verschiedenen Strecken beim Osterlauf am Karsamstag abgegeben, was einer neuen Rekordmarke entspricht. Und trotz Regenschauer und kühler Temperaturen konnten wieder gute sportliche Resultate erzielt werden.  

Die widrigen Witterungsbedingungen konnten nicht verhindern, dass insgesamt erneut deutlich über 11.000 Teilnehmer in der Domstadt an den Start gingen. Über die 10- Kilometer-Strecke konnten sogar eine Jahresweltbestzeit gemeldet und die beiden bisherigen Streckenrekorde für Frauen und Männer deutlich unterboten werden.  

Die Aktiven der Sportgemeinschaft aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat waren bei nahezu allen Wettbewerben laufend oder walkend unterwegs. So wurde auch Kollegen gesichtet, die ihre Sprösslinge beim sogenannten „Kindergartenlauf“ begleiteten und hierbei gehörig ins Schnaufen gerieten. Die größte Gruppe von 21 Startern nahm den Hauptlauf über 10 Kilometer in Angriff. Gemeinsam mit einer Vielzahl von weiteren lokalen Unternehmen schickte das Erzbischöfliche Generalvikariat hier einige Teams beim sogenannten Firmencup auf die Strecke. Es konnten erneut einige erfreuliche Ergebnisse verzeichnet werden, insbesondere auch in den sogenannten Altersklassen. „Viel wichtiger aber ist die gemeinsame Freude, bei diesem sportlichen Ereignis teilzunehmen“, so Generalvikar Alfons Hardt, der es sich nicht nehmen ließ, seinen sportlichen Mitarbeitern viel Erfolg für den Osterlauf zu wünschen. Er hob die Bedeutung der Sportgemeinschaft für die Dienstgemeinschaft des Erzbischöflichen Generalvikariates hervor, gerade wenn es um die Einbindung der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehe.  

Aus Anlass des diesjährigen Osterlaufes wurden auch neue Laufjacken an die Aktiven ausgehändigt, die mit dem Schriftzug „Erzbistum Paderborn“ und der Darstellung des Drei-Hasen-Fensters versehen wurden – für den diesjährigen nasskalten Osterlauf eine kluge Investition, wie alle Teilnehmer zu bestätigen wussten.