Mit Kindern Landwirtschaft entdecken

Fortbildung für Erzieherinnen vom 15. –16. Mai 2017 in der Landvolkshochschule Hardehausen

Referenten zeigen Tiere vom Bauernhof Die Agrarreferentinnen Barbara Leufgen und Teresa Gockeln sowie Direktor Msgr. Uwe Wischkony freuen sich auf Erzieherinnen, die mehr über die Landwirtschaft erfahren möchten.Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen Paderborn/Hardehausen, 10. April 2017. Viele Kinder kennen Landwirtschaft nur noch aus Bilderbüchern mit Darstellungsweisen, die nicht viel mit der Realität zu tun haben. Immer seltener haben Kinder die Möglichkeit, Landwirtschaft direkt zu erleben und dadurch im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. Kinder wissen vielfach nicht mehr, wie Tiere gehalten werden, Nahrungsmittel produziert werden, welche Maschinen auf einem Bauernhof zum Einsatz kommen. An diesem Punkt setzt diese Fortbildung an. Sie möchte Erzieherinnen und Erziehern Werkzeuge an die Hand geben, mit Kindern spielerisch das Thema "Leben auf den Bauernhof" zu bearbeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine grund-legende Einführung in die verschiedenen Bereiche der Landwirtschaft. Darüber hinaus erhalten sie eine Vielzahl von Anregungen zur Vorbereitung, Planung und Durchführung kreativer Erlebnistage rund um das Thema Bauernhof.

Auskunft und Anmeldung:
Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen"
Hardehausen
Abt-Overgaer-Straße 1
34414 Warburg
Tel.: 0 56 42 / 98 23 – 0
Fax.: 0 56 42 / 98 23 – 79
e-mail: