App jetzt geht’s los

Das Erzbistum Paderborn im Taschenformat für Android- und IOS-Smartphones

Das Erzbistum Paderborn hat heute die neue App freigestaltet, die zahlreiche Funktionen bietet. V.l.n.r.: Detlef Jakobsmeyer, Generalvikar Alfons Hardt, Pressesprecher Ägidius Engel.pdp / Thomas Throenle Paderborn, 6. April 2017. App jetzt geht`s los. Das Erzbistum Paderborn hat heute die neue App des Erzbistums freigeschaltet. Stilvoll, übersichtlich und vielseitig erreichen Sie Informationen über die katholische Kirche und das Erzbistum, finden Kirchen, Gemeinden und katholische Einrichtungen im Navi-Format und können sich zudem von Kirchen-Panoramen und Videos optisch begeistern lassen. In einem Pressegespräch wurde die neue Erzbistums-App heute vorgestellt. Das Erzbistum Paderborn sei die erste Diözese in Deutschland, die eine solch umfangreiche App anbiete, sagte Pressesprecher Ägidius Engel. „In einem gewissen Sinn sehen wir uns mit unserer App in einer Vorreiterrolle. Wir sind stolz, dass wir mit der kostenlos abrufbaren App so zahlreiche Angebote machen, die nicht nur für Katholiken interessant sind.“      

In einem Pressegespräch wurde die neue Erzbistums-App der Öffentlichkeit präsentiert.pdp / Thomas Throenle Die neue App des Erzbistums Paderborn, die von RLS jakobsmeyer GmbH entwickelt wurde, präsentiert sich modern mit einer schlanken Bedienoberfläche. Sie ist einfach zu bedienen und bietet wichtige Funktionen und Informationen kompakt, übersichtlich und serviceorientiert: Die bekannte Homepage des Erzbistums Paderborn im Taschenformat mit einer Menge an Zusatzoptionen. Vielseitig und abwechslungsreich wie das Erzbistum selbst informiert die App über das katholische Leben. Eine App, die alle Menschen zwischen dem Mittelgebirge des Sauerlands im Süden, den Städten des östlichen Ruhrgebiets im Westen und Ostwestfalen um die Bischofsstadt Paderborn im Nordosten und darüber hinaus ansprechen wird.  

Starten, laden, los – egal ob im Android- oder IOS-Store. Nach der Installation lädt der Startbildschirm in einem ansprechenden Layout in die Menüführung ein. Das Rot des Erzbistums Paderborn im gemischten Design mit der Vielfarbigkeit vom „Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn“ prägt den ersten Eindruck und ist kennzeichnend für die Inhalte.  

Detlef Jakobsmeyer von der Firma RLS zeigt, dass die zahlreichen Kirchen-Panoramen auch über eine Virtual Reality Brille in 3D anzuschauen sind.pdp / Thomas Throenle Die Navigation ist praktisch und gibt den zahlreichen Facetten des Erzbistums Paderborn viel Raum. Push-Benachrichtigungen - wollen Sie neueste Meldungen zu den wichtigsten Themen immer direkt als Nachricht aufs Handy bekommen? Ein Klick in den Einstellungen im Navigationsmenü, schon ist die Funktion aktiviert. Ebenso können Sie bestimmen, welchen Umfang die Nachrichtendarstellung auf Ihrem Smartphone haben soll: In den Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie zu allen Geschichten auf der Seite nur die Überschriften und Bilder sehen wollen oder auch erste Kurztexte.  

In der Rubrik Nachrichten erhalten Sie Informationen und Reportagen aus dem Erzbistum Paderborn, den Dekanaten und dem katholischen Leben allgemein. Mit den News durch den Nachrichtendienst der Katholischen Nachrichten Agentur (kna) bietet Ihnen das Erzbistum Paderborn ein besonderes Novum an. Darüber hinaus erhalten Sie Meldungen der Pastoralen Information sowie aus Schule und Erziehung. Im Pressespiegel sind neueste Nachrichten zusammengefasst, die online zur Verfügung stehen.  

Über den Navigationspunkt Orte erfahren Sie, welche Orte katholischen Lebens es in Ihrer Nähe gibt – z. B. Kirchen oder kirchliche Einrichtungen wie Kitas. Sie finden hier auch moderne Pilgerwege aus orte-verbinden.de.  

Die App des Erzbistums Paderborn kann über Smartphone und auch über Tablett genutzt werden.pdp / Thomas Throenle Ein modernes Highlight wartet mit über 120 Kirchenpanoramen auf Sie, die Ihnen die Vielfalt der Kirchengebäude im Erzbistum Paderborn zeigen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Panoramen über eine Virtual Reality Brille in 3D anzuschauen.  

Mit der Gemeindesuche finden Sie die katholische Gemeinde, zu der Sie gehören, samt Kontaktdaten des jeweiligen Pfarrbüros.  

Lust auf Videos? Sehen Sie die neuesten Filme vom Youtube-Kanal des Erzbistums Paderborn und aus anderen interessanten Kanälen.  

Außerdem hilft Ihnen die Verlinkung zum Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn, zur Flüchtlingshilfe in der Erzdiözese sowie zum Jugendportal JUPA zu weiteren schnellen Informationen.

Button: Hier geht\'s zur Android-App in Google play store

Button: Hier geht\'s zur iOS-App im iTunes App store