Bischof Chibly Kardinal Langlois aus Haiti zu Gast in Paderborn

Erzbischof Becker und Weihbischof König im Gespräch mit Kardinal aus Haiti

Bischof Chibly Kardinal Langlois aus Haiti zu Gast in Paderborn. V.l.n.r.: Margit Wichelmann, Erzbischof Hans-Josef Becker, Bischof Chibly Kardinal Langlois, Weihbischof Matthias König, Ulrich Klauke.pdpPaderborn, 28. Februar 2017. Unterstützt durch die bischöfliche Hilfsaktion Adveniat besuchte am Dienstag der haitianische Kardinal Chibly Langlois die Bischofsstadt Paderborn. Er traf sich mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Weihbischof Matthias König zum Gespräch. Chibly Kardinal Langlois, Bischof der Diözese Les Cayes, berichtete dem Paderborner Erzbischof und dem Bischofsvikar des Erzbistums Paderborn für Aufgaben der Weltkirche und Weltmission über die Folgen des Hurrikan Matthew, der am 4. Oktober 2016 weite Teile von Haiti zerstörte. Erzbischof Becker und Weihbischof König tauschten sich mit dem Kardinal Langlois über die Not der Menschen und Möglichkeiten der Unterstützung aus. Der Kardinal wurde begleitet von der Haiti-Referentin von Adveniat, Margit Wichelmann. Am Gespräch nahm auch Ulrich Klauke vom Referat Weltmission – Entwicklung – Frieden im Erzbischöflichen Generalvikariat teil. Die Adveniat-Aktion 2017 wird am ersten Adventssonntag bundesweit in Paderborn eröffnet.      

Kardinal Langlois wurde am 29. November 1958 in La Vallée-de-Jacmel (Bistum Jacmel) geboren. Am 22. September 1991 wurde er zum Priester geweiht und absolvierte von 1994 bis 1996 ein Lizentiat in Pastoraltheologie an der Lateran-Universität in Rom. Er leitete über lange Jahre das Pastoralzentrum der Diözese Jacmel, das auch von Adveniat gefördert wurde.  

Als Nachfolger von Bischof Hubert Constant wurde er am 8. April 2004 zum Bischof von Fort-Liberté ernannt und am 6. Juni 2004 zum Bischof geweiht. Am 15. April 2011 wurde er zum Bischof der Diözese Les Cayes ernannt und ist dies bis heute. Im November des gleichen Jahres wurde er Vorsitzender der haitianischen Bischofskonferenz CEH – dieses Amt hat er ebenfalls bis heute inne. Am 22. Februar 2014 wurde er zum ersten Kardinal des Landes erhoben. Als Vorsitzender der CEH hat er auch den Vorsitz im Aufsichtsrat des Wiederaufbaukomitees Proche, welches von der haitianischen Bischofskonferenz zusammen mit der USCCB, der französischen Bischofskonferenz und Adveniat nach dem Erdbeben 2010 auf Haiti ins Leben gerufen wurde.  

Kardinal Chibly ist Mitglied des Päpstlichen Rats für Gerechtigkeit und Frieden und der Päpstlichen Kommission für Lateinamerika sowie des Kommunikationssekretariats.  

Seine Diözese Les Cayes wurde beim Hurrikan Matthew am 4. Oktober 2016 sehr stark getroffen.