Großes Interesse an Bildungstag für Kirchenvorstände

100 Teilnehmer beim Bildungstag in der Dortmunder Kommende

Marcus Baumann-Gretza, Justitiar im Erzbistums Paderborn, leitete beim Bildungstag für Kirchenvorstände den Workshop \"Geschäftsführende Vorsitzende\".pdp Dortmund/Paderborn, 9. November 2016. Um wichtige Fragen rund um die Kirchenvorstandsarbeit zu beantworten, lud die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung am vergangenen Samstag wieder zu einem Bildungstag für Kirchenvorstände im Erzbistum Paderborn ein. Mit 100 Interessierten stieß der Fortbildungstag im Dortmunder Sozialinstitut Kommende auf großes Interesse.

Das Angebot ist eine Ergänzung zu den regelmäßig regional angebotenen Fortbildungen für Kirchenvorstände in den Katholischen Bildungsstätten, mit dem Ziel, Einblicke in die Tätigkeiten eines Kirchenvorstands zu geben und dabei auch Themen des Zukunftsbilds in den Blick zu nehmen. Mitarbeitende aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in folgende Themengebiete ein:

  • Geschäftsführende(r) Vorsitzende(r)
  • Rechtsmodelle für die Vermögensverwaltung in Pastoralen Räumen
  • Jahresrechnung und Haushaltsplan
  • Pastorale Planungsprozesse und die Rolle des KV
  • Vorbereitung, Planung, Durchführung und Finanzierung von Baumaßnahmen
  • Anforderungen an die Buchführung aus der Perspektive der Revision
  • Die Aufgabe von Gebäuden
  • Ehrensache! Freiwilliges Engagement in der Gemeinde

Die Teilnehmer hatten in den zweistündigen Workshops, die sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag angeboten wurden, auch die Möglichkeit, den zuständigen Ansprechpartnern ihre Fragen zu stellen.

Der Bildungstag wird mit nur wenigen thematischen Veränderungen am 11. März 2017 ein weiteres Mal angeboten. Er findet dann im Bildungs- und Gästehaus Liborianum in Paderborn statt.

Fragen zur Veranstaltung beantworten Ludger Vollenkemper und Nastasja Mayer aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat:

Hauptabteilung Pastorale Dienste, Katholische Erwachsenen- und Familienbildung, Ludger Vollenkemper (05251 125 4468, ) Nastasja Mayer (05251 125 4236, )