Erzbischof Becker stellt 50.000 Euro für Menschen in Haiti bereit

Erzbistum unterstützt „Caritas international“ mit 50.000 Euro aus dem Katastrophenfonds

Erzbischof Hans-Josef Becker stellt 50.000 Euro für die Menschen in Haiti bereitpdp Paderborn, 11. Oktober 2016. Nach dem verheerenden Hurrikan „Matthew“ sind große Teile von Haiti zerstört und zahlreiche Opfer zu beklagen. Im Karibikstaat drohen nach der Naturkatastrophe Hunger und Krankheiten. Erzbischof Hans-Josef Becker stellt angesichts dieser Notsituation 50.000 Euro aus dem Katastrophenfonds zur Verfügung. Die Mittel aus dem Erzbistum Paderborn gehen an Caritas international, dem Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Durch Soforthilfemaßnahmen des internationalen Caritas-Netzwerkes werden die Menschen in Haiti unterstützt.