2615 Euro Gesamtspende durch BVB-Kalenderaktion

BVB-Kalender-Aktion im Katholischen Centrum (v.l.): Larissa Jakobsmeyer von den Katholischen Sozialen Diensten, Christian Pulisic und Propst Andreas Coersmeier.pdpDortmund, 13. Dezember 2017. 2615 Euro Gesamtspende für den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“  kamen durch den Verkauf signierter BVB-Posterkalender durch Christian Pulisic und Lukasz Piszczek zusammen. Am Mittwoch unterschrieb BVB-Spieler Christian Pulisic im Katholischen Centrum 126 Kalender von deren Verkauf jeweils 5 Euro gespendet wurden. So kam eine Spende über 630 Euro zusammen.

Die von der BVB-Stiftung „LEUCHTE AUF“ unterstützte Aktion findet seit mehreren Jahren mit großem Erfolg jeweils einmal im Katholischen Centrum und einmal im Kath. St.-Johannes-Hospital statt. Dort hatte bereits am 29. November Lukasz Piszczek den neuen BVB-Posterkalender signiert und dadurch für einen Spendenbetrag von 1.985 Euro gesorgt. Zusammen kamen so 2615 Euro für den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“ zusammen.

Über diesen kann bei einer offensichtlich akuten Notlage eines Kindes durch die Betreuungseinrichtungen eine Unterstützung beantragt werden. Bisher wurden Kosten etwa für notwendige Verpflegung, Bekleidung, Schulbedarf, ein Projekt zur gesunden Ernährung sowie für die Übermittagsbetreuung übernommen. Weitere Informationen erteilt Alwin Buddenkotte von den Katholischen Sozialen Diensten (KSD) unter der Rufnummer (0231) 1848-117.