„Die Eucharistie ist der Höhepunkt des kirchlichen Lebens“

Im Hirtenbrief zur Fastenzeit 2018 rückt Erzbischof Hans-Josef Becker das Sakrament der Eucharistie in den Mittelpunkt

Paderborn, 17. Februar 2018. „Tod und Auferstehung Jesu Christi feiern wir dankbar in jeder heiligen Messe“, macht Erzbischof Hans-Josef Becker in seinem Hirtenbrief zur Fastenzeit 2018 deutlich. Der Paderborner Erzbischof führt in seinem Hirtenwort aus, welche Bedeutung die Eucharistie für die katholische Kirche hat und welche Rolle dabei die Heiligung des Sonntags und das Zelebrieren von Wort-Gottes-Feiern haben.

Erinnerung an Mutter M. Clara Pfänder

Erzbischof Becker segnet Skulptur der Gründerin der Franziskanerinnen Salzkotten

Paderborn / Salzkotten. Eine Bronzeplastik und eine Erinnerungstafel für die Gründerin der Franziskanerinnen Salzkotten segnete Erzbischof Hans-Josef Becker am 1. Fastensonntag im Kapitelsamt im Hohen Dom zu Paderborn. Die vom Künstler Karl-Heinz Oswald gestaltete Skulptur befindet sich in der Engelkapelle des Paderborner Domes.

„Wir Schausteller sind Kinder der Kirche“

Armin Laschet erhält „Goldenes Karussellpferd“ – Vorjahrespreisträger Erzbischof Becker würdigt NRW-Ministerpräsident in Laudatio als „rheinisch-katholisch“

Paderborn / Hamm, 16. Februar 2018. Das "Goldene Karussellpferd" wird jährlich von der Arbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Schaustellerverbände an Persönlichkeiten verliehen, die sich um das Kulturgut „Volksfest“ verdient gemacht haben. In diesem Jahr nahm NRW-Ministerpräsident Armin Laschet die goldene Statue in der Maximilianhalle in Hamm entgegen. Als Vorjahrespreisträger hielt der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker beim Jahresempfang der Schaustellerverbände die Laudatio auf den Ministerpräsidenten.

„Heute schon die Welt verändert?“

MISEREOR-Fastenaktion: Indien im Blickpunkt – Gäste reisen durch das Erzbistum Paderborn

Paderborn/München, 16. Februar 2018. „Heute schon die Welt verändert?" – unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenaktion des bischöflichen Hilfswerks MISEREOR. Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht MISEREOR der Frage nach, was wir gemeinsam tun können, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges und gutes Leben leben können. MISEREOR eröffnet seine Fastenaktion mit einem Pontifikalamt im Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ in München am Sonntag, 18. Februar, um 10 Uhr (Live-Übertragung ARD).

„Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“

Kirchen laden zur ökumenischen Woche für das Leben 2018 ein

Paderborn, 16. Februar 2018. Vom 14. bis 21. April 2018 findet die diesjährige ökumenische Woche für das Leben statt. Sie steht unter dem Leitwort „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“ und lädt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Methoden der Pränataldiagnostik ein. Zur Woche für das Leben laden die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz ein.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9