Fastenzeit schafft Platz für Gott

Zahlreiche Gläubige empfangen am Aschermittwoch im Hohen Dom das Aschekreuz

Paderborn, 1. März 2017. Nach den Karnevalstagen beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Traditionell empfangen Gläubige am Anfang dieser Zeit der Vorbereitung auf das Ostertriduum das Aschekreuz – wie auch heute zahlreiche Gottesdienstbesucher im Hohen Dom zu Paderborn. Generalvikar Alfons Hardt feierte als Domdechant in Vertretung von Dompropst Monsignore Joachim Göbel den Gottesdienst zum Aschermittwoch.

Erzbistum Paderborn richtet Blick auf nächstes Diözesanes Forum am 29./30.September 2017

Ein Internetblog, Veranstaltungen und Gespräche begleiten den Weg zu der Veranstaltung in Unna

Paderborn, 1. März 2017. Mit dem Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch gibt das Erzbistum Paderborn das Startsignal für den offiziellen „Weg zum Diözesanen Forum“: Es veröffentlicht einen Blog, für den mehrere Autorinnen und Autoren ab sofort regelmäßig Beiträge schreiben. Zudem lädt das Erzbistum mit mehreren Veranstaltungen alle Interessierten ein, wichtige Themen für die Entwicklung des Erzbistums kennenzulernen, darüber zu diskutieren und voranzubringen.

Bischof Chibly Kardinal Langlois aus Haiti zu Gast in Paderborn

Erzbischof Becker und Weihbischof König im Gespräch mit Kardinal aus Haiti

Paderborn, 28. Februar 2017. Unterstützt durch die bischöfliche Hilfsaktion Adveniat besuchte am Dienstag der haitianische Kardinal Chibly Langlois die Bischofsstadt Paderborn. Er traf sich mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Weihbischof Matthias König zum Gespräch. Chibly Kardinal Langlois, Bischof der Diözese Les Cayes, berichtete dem Paderborner Erzbischof und dem Bischofsvikar des Erzbistums Paderborn für Aufgaben der Weltkirche und Weltmission über die Folgen des Hurrikan Matthew.

Ökumene als verbindliches Miteinander

Kardinal Koch eröffnet internationales Symposium des Möhler-Instituts in Rom

Rom, 27. Februar 2017 (ThF). An der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom hat am Sonntag das internationale Ökumene-Symposium „Luther und die Sakramente“ begonnen. Das Eröffnungsreferat hielt der Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kurt Kardinal Koch. Die Tagung, an der renommierte Wissenschaftler und Vertreter der christlichen Kirchen aus aller Welt teilnehmen, wird vom Paderborner Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik in Kooperation mit der Päpstlichen Universität Gregoriana und dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen durchgeführt.

Ordensschwestern und Geistliche vor einem Bild des Doms

„Wir dürfen nicht aufhören zu hoffen"

Syrische Ordensschwester berichtete bei einem Besuch des Diözesan-Caritasverbandes in Paderborn vom Alltag in der zerstörten Millionen-Metropole Aleppo

Paderborn, 27. Februar 2017. Sie hilft Tausenden Menschen in desaströsen Lebensverhältnissen im syrischen Aleppo: die Ordensschwester Annie Demerjian RJM. Gemeinsam mit einem engagierten zehnköpfigen Helferkreis trotzt sie seit Jahren der Gefahr durch Bomben und Scharfschützen.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8