"Wunder Roms im Blick des Nordens"

Paderborner Ausstellung lädt ein zu einer einzigartigen Zeitreise in die Ewige und Heilige Stadt

Paderborn, 30. März 2017. Das Medieninteresse zur heutigen Pressekonferenz "Wunder Roms im Blick des Nordens" war riesig. Am morgigen Freitag ist die Ausstellung im Diözesanmuseum des Erzbistums Paderborn von 20 bis 23 Uhr für das Publikum geöffnet.

Christen als Wohlgeruch Gottes

Rendezvous im Dom mit Duftperformance, Lichtinstallationen und Saxophon-Musik

Paderborn, 30. März 2017. Das Zusammenspiel von Duft, Licht und Klang unter dem Motto „Wörter duften“ stand am Mittwochabend im Mittelpunkt der Reihe „Rendezvous im Dom“. Die Premiere der einmaligen Duftperformance im Hohen Dom zu Paderborn fand große Resonanz und belebte die Sinne zur Vorbereitung auf die Osterzeit.

Gegenseitige Verantwortung bekennen

Wissenschaftlicher Beirat des Johann-Adam-Möhler-Institutes für Ökumenik tagt in Paderborn

Paderborn, 29. März 2017. Von heute bis Freitag tagen rund 30 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats des vom Erzbistum Paderborn getragenen Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik in Paderborn. Erzbischof Hans-Josef Becker begrüßte als Präsident des Instituts die Beiratsmitglieder. Auf dem Programm stehen unter anderem Berichte und Fachvorträge zu verschiedenen Themen.

Das Wort Gottes in die Tat umsetzen, die Liebe leben

Fahrt des Pauluskollegs zur Fazenda Gut Hange

Paderborn, 29. März 2017. Vom 20. bis 23. März 2017 ging das Pauluskolleg, das Konvikt für Studierende der Religionspädagogik in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn, „auf Tour“: Die diesjährige Semesterfahrt des ersten Semesters führte zur Fazenda Gut Hange im Emsland. Erstmalig hatte die Hausleitung des Pauluskollegs eine Fazenda als Ziel ausgewählt. 30 Studierende, Direktorin Benedetta Michelini und Referentin Anna Mühlberger lebten vier Tage mit den Bewohnern der Fazenda zusammen.

Thomas Witt

Mit Sprüchen kann man kein Land regieren…

… man muss schon ein bisschen mehr bieten. Interview zur Landtagswahl mit Paderborner Caritas-Vorsitzendem Dr. Thomas Witt

Paderborn/Düsseldorf, 29. März 2017. Die bevorstehende Landtagswahl ist Schwerpunktthema der neuen Ausgabe von Caritas in NRW. Mit vielfältigen Impulsen bringt sich im Vorfeld der katholische Wohlfahrtsverband in die politische Diskussion ein. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die Auseinandersetzung mit rassistischen und demokratiefeindlichen Tendenzen in der Gesellschaft.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9