„Der Stein unserer Schuld ist weggewälzt“

Erzbischof Hans-Josef Becker predigt in der Osternacht im Hohen Dom über die befreiende Kraft der Osterbotschaft

Paderborn, 31. März 2018. „Das ist eine unerhörte Botschaft: Aus dem Grab geht Leben hervor. Es ist das Leben, nach dem wir so hungern. Mit dem Stein vor dem Grab Jesu sind unsere Grabsteine weggewälzt, denn Jesus Christus ist nicht für sich allein erstanden.“ Das sagte Erzbischof Hans-Josef Becker in seiner Predigt bei der Feier der Osternacht im Hohen Dom zu Paderborn, die zahlreiche Gläubige besuchten. Der Paderborner Erzbischof entzündete am Abend des Karsamstags vor dem Paradiesportal des Doms die Osterkerze und eröffnete damit die Feier der Osternacht.

Pfarrarchive – Quellen mit hohem Wert

3. Tag der Pfarrarchive im Erzbistum Paderborn in spannender Kulisse in Herford

Paderborn, 5. März 2018. Zum 3. Tag der Pfarrarchive hatte das Erzbistumsarchiv des Erzbistums Paderborn am vergangenen Samstag nach Herford eingeladen. Neben einer spannenden Betrachtung zur Bedeutung der „Quellen aus Pfarrarchiven“ lud auch der Rundgang durch Herford mit einem Blick auf die spannende Kirchengeschichte der Stadt ein.

„Heute schon die Welt verändert?“

MISEREOR-Fastenaktion: Indien im Blickpunkt – Gäste reisen durch das Erzbistum Paderborn

Paderborn/München, 16. Februar 2018. „Heute schon die Welt verändert?" – unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenaktion des bischöflichen Hilfswerks MISEREOR. Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht MISEREOR der Frage nach, was wir gemeinsam tun können, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges und gutes Leben leben können. MISEREOR eröffnet seine Fastenaktion mit einem Pontifikalamt im Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ in München am Sonntag, 18. Februar, um 10 Uhr (Live-Übertragung ARD).

„Raumerkundungen“ in Trickfilm-Technik

Kunststudierende der Uni Paderborn präsentieren Werke in der Bartholomäuskapelle

Paderborn, 25.1.2018. Die Ausstellung „Raumerkundungen“ - filmische und zeichnerische Perspektiven auf den Hohen Dom und die Bartholomäuskapelle - ist derzeit in der Bartholomäuskapelle zu sehen. Kunststudierende der Universität Paderborn präsentieren ihre Werke noch bis zum 28. Januar 2018.

„Offene Arme“ für die Verwaltungsleitung

Gremien und Pastoralteam im Pastoralverbund Stockkämpen freuen sich auf Entlastung bei Verwaltungsaufgaben

Paderborn/Halle, 13. Dezember. „Offene Arme“ erwarten den künftigen Verwaltungsleiter, der zum 1. März 2018 seinen Dienst im Pastoralverbund Stockkämpen aufnehmen wird. Diese positive Aufbruchstimmung signalisierten die Vertreter des pastoralen Personals, der Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte bei der Informationsveranstaltung „Verwaltungsleiter einführen“ am Dienstagabend im Pfarrheim in Halle/Westfalen. „Freude, Hoffnung, aber auch Erwartungen“ begleiten die Frauen und Männer aus den Gremien im Pastoralverbund das Pilotprojekt.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8