Bischof Wiesemann bei der Predigt

Wahrheit, Mut, Freiheit

Bischof Wiesemann zu Gast bei der Eröffnung des Sommersemesters der KHG Paderborn

Paderborn, 28. April 2017. Zur Eröffnung des Sommersemesters 2017 konnte die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn einen ganz besonderen Gast begrüßen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Bischof von Speyer, war eigens aus der Pfalz angereist, um im Semestereröffnungsgottesdienst die Predigt zu halten.

Wechsel in der Leitung des Edith-Stein-Berufkollegs

Studiendirektor i. E. Wilfried Lappe folgt auf Oberstudiendirektorin i. E. Dr. Magdalena Marx

Paderborn, 28. April 2017. Seit vielen Jahren ist Oberstudiendirektorin i. E. Dr. Magdalena Marx das Gesicht des vom Erzbistum Paderborn getragenen Edith-Stein-Berufkollegs in Paderborn. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrerinnen und Lehrer lernte sie als Schulleiterin des Berufskollegs kennen und begleitete sie. Zum Ende dieses Schuljahres wird sie die Schule verlassen und in den Ruhestand gehen.

Tage der Begegnung für Priester im Ruhestand

Gespräche mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Weihbischof Manfred Grothe

Paderborn, 27. April 2017. Traditionell kommen in der Woche nach dem Weißen Sonntag Ruhestandsgeistliche aus dem Erzbistum Paderborn zu Tagen der Begegnung zusammen. Thema des diesjährigen Studientages war der 500 Jahrestag der Reformation. Ein Ausflugstag führte die 43 Geistlichen ins Warburger Land. Zur diesjährigen Begegnung im Haus Maria Immaculata in Paderborn kamen auch Erzbischof Hans-Josef Becker und Weihbischof Manfred Grothe.

„100 Liter Tee zusammen trinken“

Fachtagung des Diözesan-Caritasverbandes beleuchtet „Heimat“

Rietberg / Paderborn, 27. April 2017. (cpd) Wie steht es um die Heimat? Welche Zukunft hat sie? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt einer Tagung des Diözesan-Caritasverbandes Paderborn im Ratssaal in Rietberg. Mit ihrem historischen Ortskern könne die Stadt als „Archetypus von Heimat“ gelten, sagte Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig.

Diakon als Ansprechpartner in der Arbeitswelt

Diakonenrat im Gespräch mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Generalvikar Alfons Hardt

Paderborn, 27. April 2017. „Es war ein guter Gedankenaustausch mit anregenden Ideen und einem offenen Ohr des Erzbischofs für unsere Anliegen“, fasst Diözesansprecher Diakon Thomas Huneke das erste Treffen des neu gewählten Diakonenrates im Erzbistum Paderborn mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Generalvikar Alfons Hardt im Bischofshaus zusammen.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8