Auf der Laute zum Klingen gebracht: Luthers Liebe zur Musik

Lautenist Stephan Rath konzertiert in der Kaiserpfalz

Paderborn, 29. Dezember 2016. Die „Bildungstage für Kirchenmusik“, die zum Thema „Martin Luther und die Kirchenmusik“ vom 2. bis 5. Januar 2017 im Bildungs- und Gästehaus Liborianum angeboten werden, versprechen hochkarätige Inhalte für ihre Teilnehmer: Am Mittwoch, 4. Januar, findet zudem um 19.30 Uhr in der Kaiserpfalz ein Konzert mit dem Lautenisten Stephan Rath statt. Als Motto dient das Bekenntnis Luthers: „Ich liebe die Musik.“

Der menschgewordene Gott als Mitte des Glaubens

Erzbischof Hans-Josef Becker ruft im Festhochamt am ersten Weihnachtstag zum Schutz des Menschlichen auf

Paderborn, 25. Dezember 2016. „Der Auftrag aus der Botschaft der Menschwerdung Gottes ist uns allen anvertraut: Das Menschliche zu würdigen; alles Menschliche zu schützen, es zu verteidigen, wo ihm Gewalt angetan wird; sich zu freuen, wo es aufblüht.“ Das sagte Erzbischof Hans-Josef Becker in seiner Predigt im Festhochamt am ersten Weihnachtstag im Hohen Dom zu Paderborn. Gottes Menschwerdung verpflichte zu einem menschlichen Umgang miteinander, so der Paderborner Erzbischof.

Krippenfiguren in der Krippe

Große Dinge beginnen klein

Erzbischof Hans-Josef Becker feiert die Christmette am Heiligen Abend im Hohen Dom zu Paderborn

Paderborn, 24. Dezember 2016. „Die Anfänge sind klein. Sie sind zerbrechlich, sie sind bedroht, wie dieses kleine Krippenkind.“ Das sagte Erzbischof Hans-Josef Becker am Heiligen Abend in der Christmette im Hohen Dom zu Paderborn, die er um 22 Uhr mit zahlreichen Gläubigen feierte.

„Jede Kerze hat einen eigenen Charakter“

Im Kerzenatelier der Benediktinerabtei in Herstelle: 100 Verzierungen zu Weihnachten

Paderborn/Herstelle, 24. Dezember 2016. „Wenn ich in der Kirche sitze und Ruhe finde zum Beispiel bei den Vigilien, kommen mir oft die spontanen Ideen“, sagt Schwester Andrea Grabl. Dann drängt es sie, diese Einfälle mit handwerklicher Kunst in die Tat umzusetzen. Im Kerzenatelier findet sie die sinnliche Atmosphäre und vor allem auch das Handwerkszeug, ihre Kreativität auszuüben. Für die Weihnachtszeit verließen rund 100 Kerzen mit ihrer „Handschrift“ die kleine Werkstatt.

Paderborn, 23. Dezember 2016. Erzbischof Hans-Josef Becker hat zum Weihnachtsfest drei Priester des Erzbistums Paderborn zu Geistlichen Räten ad honores ernannt. Pfarrer i. R. Franz Josef Eckert aus Castrop-Rauxel, Pfarrer i. R. Hermann-Josef Schmitz aus Paderborn und Pfarrer Clemens Steiling aus Olpe werden mit diesem Titel für ihren Dienst geehrt.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7