„Sie sind für die Menschen das Tor zur Kirche!“

Einführungstag: Generalvikar Alfons Hardt begrüßt neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums Paderborn

PNeue-MA-Jan2018-1-web.jpgaderborn, 19. Januar 2018. Zu einem gemeinsamen Einführungstag im Bildungs- und Gästehaus Liborianum in Paderborn begrüßte Generalvikar Alfons Hardt heute neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums Paderborn. Insgesamt 48 Mitarbeiter haben in den letzten Monaten und Wochen ihren Dienst für das Erzbistum Paderborn aufgenommen. Das 2014 in Kraft gesetzte „Zukunftsbild“ sei die Orientierung für die Aufgaben und Ziele der Arbeit im Erzbistum Paderborn, sagte Generalvikar Hardt in seinem Grußwort an die neuen Mitarbeiter.

Den Dom vor der Linse

Ausstellung zeigt Fotoarbeiten von Jugendlichen

Paderborn, 18. Januar 2018. Überraschende Perspektiven des Paderborner Doms haben zwölf junge Teilnehmer eines Workshops bei ihrer fotografischen Spurensuche gefunden und ins Bild gesetzt. Ob Langhaus oder Gewölbe, Chorgestühl, beleuchteter Domturm oder Grabplatten im Kreuzgang – mit einer ganz eigenen Bildsprache lassen sie das jahrhundertealte Bauwerk in neuem Licht erscheinen.

Gottesdienst und Gespräche mit NRW-Landtagsabgeordneten

Generalvikar Hardt beim Neujahrsempfang des Katholischen Büros NRW in Düsseldorf

Paderborn / Düsseldorf, 17. Januar 2018. Der Neujahrsempfang des Katholischen Büros Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf für die Mitglieder des nordrhein-westfälischen Landtags ist eine feste Tradition: Zu Beginn eines neuen Jahres, in der ersten Sitzungswoche feiern Vertreter des Landtags, der Ministerien, der gesellschaftlichen Gruppen und der fünf (Erz-)Bistümer gemeinsam einen feierlichen Gottesdienst und stellen so das politische Engagement unter den Segen Gottes.

Zwei Interims-Managerinnen unterstützen das Erzbischöfliche Generalvikariat

Die Presse- und Informationsstelle und das Diözesanbauamt werden interimistisch geleitet

Paderborn, 16. Januar 2018. Im Erzbischöflichen Generalvikariat in Paderborn haben zwei Interims-Managerinnen ihre Arbeit aufgenommen. Dörte Grand leitet interimistisch die Presse- und Informationsstelle, Carmen Matery-Meding das Diözesanbauamt.

Pilgerreisen 2018

Pilgerstelle des Erzbistums Paderborn lädt zu Pilgerreisen im Jahr 2018 ein

Reisen nach Rom, Lourdes, Assisi, Fátima, nach Norddeutschland und Israel

Paderborn, 16. Januar 2017. Auch in diesem Jahr lädt die Pilgerstelle im Erzbistum Paderborn zu verschiedenen Pilgerfahrten ein. 2018 werden sechs Pilgerfahrten angeboten, die nach Rom, Lourdes, Assisi, Fátima, Norddeutschland und Israel führen werden. Als christliche Pilgerfahrten werden die Reisen von gemeinsamen Gottesdiensten und Gebetszeiten geprägt sein und von einem Priester begleitet. Die Pilgerfahrten werden von der Pilgerstelle des Erzbistums Paderborn in Zusammenarbeit mit Viator-Reisen angeboten.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7