Paderborn, 19. Oktober 2017. Im nächsten Jahr jährt sich die Weihe des Hohen Doms zu Paderborn zum 950. Mal. Anlässlich dieses bedeutsamen Ereignisses hat der Paderborner Bonifatius Verlag gemeinsam mit dem Metropolitankapitel jetzt ein Dom-Memo-Spiel vorgestellt. Die 64 Spielkarten müssen zu 32 passenden Kartenpaaren aufgedeckt werden.

Gastmahl im Dom

„Der Dom gehört uns allen“

Priester servieren Menschen am Rande ein Festmahl im Hasenkamp des Doms

Paderborn, 14. Oktober 2017. Im Mittelpunkt stehen, sich bedienen lassen, sich rundum wohl fühlen – dieses Gefühl ist für viele Menschen ein seltenes Gut. Etwa siebzig Bedürftige, Wohnungslose, Menschen am Rande aus Paderborn durften heute diesen Luxus im Hohen Dom zu Paderborn erfahren. Auf Einladung des Paderborner Metropolitankapitels waren sie im Zuge der Feierlichkeiten des 950-jährigen Jubiläums des Imad-Doms in die Paderborner Kathedrale gekommen und haben ein Festmahl serviert bekommen.

Neue große Glocke des Hohen Doms ist „Jesus Christus – unserem Frieden“ gewidmet

Gestaltung von Inschriften und Verzierung der neuen großen Glocke

Paderborn / Asten (NL), 12. Oktober 2017. „Jesus Christus – unser Friede“, diese Schulterinschrift wird die neue große Glocke des Hohen Doms zu Paderborn zukünftig tragen und damit das Friedensprogramm des bisherigen Domgeläuts eindrucksvoll weiterführen. Nachdem im niederländischen Asten bereits der so genannte Kern und die so genannte „falsche Glocke“ in der Königlichen Glockengießerei Eijsbouts gefertigt wurde, folgte nun die Gestaltung von Schrift und Verzierung.

Paderborn, 10. Oktober 2017. Die Maspern-Kompanie des Paderborner Bürger-Schützenvereins von 1831 hat eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an Dompropst Monsignore Joachim Göbel überreicht. Das Geld wird eingesetzt für das neue Domgeläut, welches zum kommenden Domweih-Jubiläum im Juli 2018 erstmals erklingen soll.

Danken für die Gaben der Schöpfung

Dompropst Monsignore Joachim Göbel nimmt Erntekrone für Paderborner Dom entgegen

Paderborn, 28. September 2017. Für die Frauen des Kreislandfrauenverbandes Paderborn-Büren ist es mittlerweile eine bewährte Tradition: Bereits zum dreizehnten Mal schmücken sie den Altarraum des Hohen Domes zu Paderborn anlässlich des Erntedankfestes mit einer Erntekrone und Früchten aus heimischen Gärten und Feldern. Dompropst Monsignore Joachim Göbel dankte den Frauen am Donnerstag für ihr ehrenamtliches Engagement.

„Den eigenen Weg so gehen, wie ihn Jesus gegangen wäre.“

Pontifikalamt mit Erzbischof Hans-Josef Becker

Paderborn, 23. September 2017. Vier Frauen feierten am Samstag in einem Pontifikalamt mit Erzbischof Hans-Josef Becker im Hohen Dom zu Paderborn ihre bischöfliche Beauftragung zum Dienst als Gemeindereferentin im Erzbistum Paderborn. Mit der Pastoralen Beauftragung endet für Bettina Aust (Unna / Letmathe), Janine Hellbach (Dortmund), Jennifer Schmelzer (Siegen) und Judith Temme (Bad Lippspringe / Hamm) die Zeit ihrer Ausbildung und Berufseinführung.

Paderborn, 31. August 2017. Keine Stufen, Barrierefreiheit, neue Windfangtüren mit automatischer Öffnung – dies sind nur einige Aspekte, die die Umgestaltung des Paradiesportales des Hohen Domes zu Paderborn beinhaltet. Am 4. September 2017 beginnen die Umbauarbeiten. Aus diesem Grund wird der Zugang zum Hohen Dom für einige Zeit nicht über das Paradiesportal möglich sein.

Wie kommen die neuen Glocken in den Domturm?

Schritte zur Restaurierung der Glocken und (Vor-)Arbeiten für die neuen Glocken

Paderborn, 25. August 2017. Kennzeichen eines „Projektes“ ist es, dass es einen definierten Anfang und ein festes Ende mit einem konkreten Ergebnis hat. Damit erfüllt das Projekt „Restaurierung der Glocken des Hohen Domes zu Paderborn und Erweiterung des Geläutes“ klar dieses Kriterium: Das neue, erweiterte Domgeläute soll erstmalig zum Festgottesdienst am 22. Juli 2018 zum 950. Weihetag des Imad-Domes erklingen.

Weitere Artikel 1 | 2