05/04 - Lourdeswallfahrt mit über 900 Teilnehmern beginnt morgen

„Großes hat der Herr an mir getan" – unter diesem Leitspruch brechen ab morgen, 6. April, über 900 Gläubige aus dem Erzbistum Paderborn mit den Maltesern nach Lourdes auf, über 650 von ihnen mit einem Sonderzug. Die mittlerweile 37. vorösterliche Pilgerfahrt wird von Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB begleitet.

Außergewöhnlich früh war die Pilgerfahrt in diesem Jahr ausgebucht: Schon Ende Januar standen über 100 Interessierte auf der Warteliste. Noch bis zum 12. April sind die Wallfahrer unterwegs. Im Marienwallfahrtsort Lourdes feiern sie über Palmsonntag mehrere Gottesdienste. Insbesondere an der Grotte, an der vor über 150 Jahren dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous die Mutter Gottes erschienen ist. Die internationale Messe am Palmsonntag bildet traditionell den Höhepunkt der Malteser Wallfahrt.

Das komplette Programm der Wallfahrt können Sie hier einsehen.