13/01 - „Die Sache mit dem K“

Die Katholische Junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Paderborn stellte jetzt ihren Impulskalender „Die Sache mit dem K“ vor. Gruppen und Gremien erhalten dadurch die Möglichkeit zwölf religiös-spirituelle Themen in ihren Gruppenstunden und Ferienfreizeiten als Gottesdienst oder Impulse zu feiern. Die AG BeGEISTerung nahm einen Vorschlag aus der Diözesankonferenz als Arbeitsauftrag mit in ihre Arbeit. „So konnten wir dank der innovativen Projekte durch das Erzbistum dieses Vorhaben im Großteil finanzieren und nun allen zugänglich machen, die daran Interesse haben“, freut sich Pastor Daniel Meiworm, Geistlicher Diözesanleiter. „Das K für katholisch prägt die KjG, gleichzeitig ist es oft so selbstverständlich, dass den Gruppen manches Mal ein Anstoß fehlt, um über ein religiöses Thema in ihren Treffen zu sprechen oder zu diskutieren. Dabei will der Impulskalender helfen und ein Stück dem Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn entgegenkommen. Erzbischof Becker lädt alle Gremien und Gruppen ein, sich mit dem Zukunftsbild eine Perspektive zu geben, wie ein lebendiger Glaube in den jeweiligen Gruppen erlebbar gemacht werden kann“, so Meiworm weiter. Lara Hans, Pastor Peter Lauschus, Svenja Menke und Pastor Daniel Meiworm verfassten die Texte, die durch ein ansprechendes Layout präsentiert werden. Die Kalender sind zu den Öffnungszeiten der Diözesanstelle der KjG erhältlich: www.kjg-paderborn.de