08/05 - Weihbischof Boom wird Beauftragter der DBK für das Heilige Jahr

Weihbischof Ulrich Boom (Würzburg) ist vom Ständigen Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Beauftragten für das Außerordentliche Heilige Jahr der Barmherzigkeit berufen worden. Damit übernimmt Weihbischof Boom die Koordination der bundesweiten Aktivitäten der katholischen Kirche in Deutschland zum Heiligen Jahr.      

Am 11. April 2015 hat Papst Franziskus die Verkündigungsbulle für das Heilige Jahr „Misericordiae vultus" veröffentlicht. Das Heilige Jahr beginnt am 8. Dezember 2015, dem Tag, an dem vor 50 Jahren das Zweite Vatikanische Konzil beendet wurde. Das Heilige Jahr wird mit dem Christkönigssonntag am 20. November 2016 abgeschlossen. In der Verkündigungsbulle betont Papst Franziskus: „Dieses Geheimnis der Barmherzigkeit gilt es stets neu zu betrachten. Es ist Quelle der Freude, der Gelassenheit und des Friedens."      

Die Deutsche Bischofskonferenz wird bis zum Sommer eine eigene Internetseite zum Heiligen Jahr einrichten. Bereits jetzt stehen Informationen zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit und früheren Heiligen Jahren unter www.dbk.de im Dossier „Heiliges Jahr“ zur Verfügung.  

Weihbischof Boom äußert seine Vorstellungen für das Heilige Jahr in einem ersten Interview mit dem Pressedienst des Bistums Würzburg.