21/01 – Ökumenische Gedenkandacht im Hohen Dom

Paderborn, 21. Januar 2015. Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit. Daher wird jedes Jahr am 27. Januar bundesweit der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. 2015 wird der 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau begangen. Aus diesem Anlass lädt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit am Dienstag, 27. Januar 2015, um 18 Uhr im Hohen Dom zu Paderborn zu einer ökumenischen Andacht zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ein. Die Liturgische Leitung liegt bei Prälat Theo Ahrens, die Predigt hält Anke Schröder, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn.