02/04 - Malteser-Ausstellung: Vortrag zum Turiner Grabtuch

Paderborn, 2. April 2014. „Wer ist der Mann auf dem Tuch?“. Dieser Frage geht eine von den Maltesern veranstaltete Ausstellung nach, die im Alten Kapitelsaal in Paderborn derzeit mit faszinierenden Exponaten schon mehrere tausend Menschen angelockt hat: Zu sehen sind unter anderem eine Kopie des echten Turiner Grabtuches und – als Glanzstück – ein nach den 3D-Eindrücken auf dem Tuch nachgebildeter männlicher Korpus. Die Ausstellung veranschaulicht die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Turiner Grabtuch der vergangenen Jahre – Fazit: Das Turiner Grabtuch ist echt.  

Der Historiker und Autor Michael Hesemann, der für die Malteser diese Ausstellung konzipiert hat, wird die wichtigsten Forschungsergebnisse am 9. April 2014 um 19.30 Uhr im Forum St. Liborius in der Krummen Grube in Paderborn mit seinem Vortrag „Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche“ öffentlich vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Pressemeldung zur Ausstellung